Auf dem von den somalischen Piraten gewonnenen Behälter gibt es einen Matrosen von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 947 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(568)         

Da es bekannt, auf dem Behälter "Faina" geworden ist, die von Piraten festgenommen wurde, istMatrose von der Stadt von Nikolaev Sergey Sarancha.

Wir werden daran erinnern, dass der Behälter, der 33 Zisternen T-72 und andere Arme transportiert, am Donnerstagsabend genommen wurde. Die Mannschaft "Von Faina" besteht aus 17 Ukrainern, drei Russen und dem Bürger Lettlands. Heute auf dem Überfall hatte die Küste Somalias in der Nähe vom ukrainischen Behälter von Piraten genommene "Faina" einen Zerstörer der Marine der USA. Gemäß dem amerikanischen Militär, dem Hauptziel des Kämpfenschiffs - Verhinderung der Entleerung von "Faina" von Zisternen und anderen schweren Armen, die kenianische Armee beabsichtigt haben.

Der amerikanische Zerstörer wird an der Küste Somalias vor der Annäherung des russischen Furchtlosen Patrouilleschiffs bleiben, das Baltiysk am 25. September verlassen hat.

Die russischen Behörden haben das Furchtlose Patrouilleschiff für den Kampf gegen Piraten gesandt. Dieses Schiff hat die Hauptbasis der Baltischen Flotte von Baltiysk am 24. September verlassen.

Die Ukraine während Versuche, Geiseln nur diplomatische Methoden zu befreien.

Obwohl Piraten ganzen versichern, dass die Mannschaft in der Sicherheit an gegenwärtigen zwei Besatzungsmitgliedern des Schiffs - der russische Matrose, der eine Hypertonie und Kapitän "von Faina" Vladimir Kolobkov bereits erträgt, gestorben ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft