In Nikolaev auf der Admiralskaya Street befassen sich Moskowiter mit einer lokalen Mafia

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7675 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4605)         

Das Moskauer Filmstudio von "Sternmedien" schießt einen äußerst aktuellen Hauptfilm "Regeln," in Nikolaev Zu stehlen.

Das Moskauer Filmstudio von "Sternmedien" schießt einen äußerst aktuellen Hauptfilm "Regeln," in Nikolaev Zu stehlen. Auf einem Genre ist es der Jugendthriller, die Reihe darin wird ein bisschen - nur acht sein. Handlungen geschehen in der bestimmten südlichen Stadt N, wo die rückwärts gerichtete Mafia solchen zu sich, nein, sofort zwei Mafias bosselt, - als nicht Nikolaev?
- In Nikolaev soll es, - der Direktor des Films günstig und angenehm umziehen, den Evgeny Nevsky erzählt. - hier die schöne Architektur, absolut spezielle Farbe ist auch alles, was für das Schießen notwendig ist. Und bemerkenswerte Wetterbedingungen.
Der Aufnahmestab als ein Teil des Hunderts Menschen seit dem 17. September lebt in unserem neuen Hotel "Fluss". Moskowiter haben bereits geschafft, in Ochakovo und Radsada zu schießen, zu planen, mehr viele malerische Plätze zu besuchen. Schießen wird fast bis zum Ende des Novembers dauern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft