Angestellte des Nikolaevs UGSO schlagen alle im Fußball und im Volleyball

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1039 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(623)         

Am 7-9 Oktober hat das Gebiet von Nikolaev 4 Regionalgruppe von sieben Management des Öffentlichen Dienstes des Schutzes - Teilnehmern von Sportkonkurrenzen auf dem Mini-zum Fußball und Volleyball akzeptiert. Der Sportstreit wurde dem 56. Jahrestag seit der Bildung des Öffentlichen Dienstes des Schutzes gewidmet. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Sportarten, in denen der UGSO ARES die Krim auch zusammenspannt, haben Sevastopol, Odessa teilgenommen, Kherson, Zaporozhye und Gebiete von Kirovograd, hat in Ochakovo auf der Grundlage von der Sportgesellschaft "Dynamo" stattgefunden.

Alle Mannschaften haben ausgezeichnete Sportvorbereitung gezeigt, jedoch waren Eigentümer einer Plattform stärker als die Kollegen. In eifrigen Kampfmilizsoldaten des Staatsschutzes des Nikolaevs hat das Gebiet verdiente Siege über Rivalen und durch das Recht auf Stahl das erste, sowohl im Fußball, als auch im Volleyball bekommen.

Einwohner der Krim auch in beiden Typen haben Silber gewonnen. In Fußballathleten - sind Wächter von Zaporozhye dritt geworden, und in Volleyballeinwohnern von Odessa ist Bronze-geworden.

Preise von Händen des Chefs der UGSO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev des Milizenobersten Victor Ternovts wurden auch auch von den besten Athleten gewonnen. Auf ernstem Victor Schlussnikolaevich hat bemerkt, dass Konkurrenzen dieser Sorte nicht nur würdige Sportausbildung von Polizisten, sondern auch feste Freundschaft, Einheit des Regionalmanagements für die Qualitätsberufstätigkeit notwendiger GSO zeigen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft