Ich habe eine Presse - Konferenz des Chefs der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev von Anatoly Naumenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1056 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(633)         

Heute, am 21. Oktober, an 15.00 habe ich eine Presse - Konferenz des Chefs der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der General - der Milizenmajor Anatoly Naumenko begonnen. In Anbetracht einer Presse - wird Konferenz Ergebnissen der Tätigkeit von Strafverfolgungskörpern des Gebiets von Nikolaev in 9 Monaten des aktuellen Jahres gewidmet.

Als der Korrespondent "berichtet dem Verbrechen. Ist nicht da", in der Leistung hat Anatoly Naumenko gesagt, dass seit dem Anfang des Jahres im Territorium des Gebiets von Nikolaev mehr als achttausend Verbrechen eingeschrieben werden. Für diese Periode hat die Menge von Verbrechen des kriminellen Charakters abgenommen, solche Verbrechen auf dem Gebiet wird siebentausend 383 eingeschrieben. Von ihnen Strafverfolgungsoffiziere 6 191 Verbrechen des kriminellen Charakters durch die ergriffenen Maßnahmen gelöst.

Anatoly Vyacheslavovich hat erklärt, dass in den Bereichsenthüllungshinweisen von Nikolaev praktisch alle Typen von Verbrechen, einschließlich wie Zeichnung schwerer Verletzungen (nicht geöffnet dort waren 6 130), einschließlich des zur Folge gehabten Todes des Opfers (wird 1 4 nicht geöffnet), verbessert.

Mehr als 68 % von Raubüberfällen (135 424 wird nicht geöffnet), werden alle von 18 eingetragenen Vergewaltigungen, und auch geöffnet. Auf Hinweisen bezüglich der Errichtung der Personen, die schwere und besonders ernste Verbrechen des kriminellen Charakters begangen haben, gewinnt das Gebiet den ersten Platz in der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft