Konkurrenzen auf einer Tasse "des Wassermannes" auf einem Tauchen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1640 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(984)         

Praktisch seit der Öffnung im Schiffgebiet der Lache "Wassermann" darin wird der Offene Pokal "Wassermann" auf einem Tauchen gehalten. In diesem Jahr finden Konkurrenzen bereits in 10-й Mal statt. In den letzten Jahren sind Konkurrenzen gekommen, um international zu zielen. Zur gleichen Zeit in der Lache passiert auch die Meisterschaft der Zentralverwaltung fizkulturno - die Sportgesellschaft "die Ukraine". Tatyana Maryanko, der Älteste ein tauchender Trainer der nationalen Mannschaft der Ukraine, der Richter der internationalen Kategorie, der Geehrte Trainer der Ukraine, der Geehrte Arbeiter der Körperkultur und die Sportarten der Ukraine hat Ausgaben darüber erzählt.

Turnier findet in 4 Alterskategorien statt: den am meisten älteren Athleten seit nur 15 Jahren. Unter 9 Mannschaftsteilnehmern - als Vertreter der ukrainischen Städte (Nikolaev, Dnepropetrovsk, Mariupol, Kharkov, Ordzhonikidze, Zaporozhye), und ausländische Schulen eines Tauchens: Penza und Voronezh (Russland) und auch Minsk (Weißrussland). Von Voronezh dort ist Schüler der bekannten Schule des 4-vielfachen Olympischen Meisters Dmitry Sautin angekommen. Einer der am meisten vertretenden auf dem Turnier ist die Mannschaft unseres Gebiets - ungefähr 30 Menschen. Einer der stärksten Mentoren nennt unsere Landmänner Alyona Sizochenko, den vielseitigen Meister in der Altersgruppe C (1995-1996 der Geburt), und den Meister Europas dieses Jahres unter der Jugendlichen Oleg Kolodiya. Insgesamt werden mehr als 100 junge Taucher in Nikolaev durch Kräfte gemessen.

Heute, am 27. Oktober, an 16.00, wird die feierliche Öffnung des Pokals "Wassermann" stattfinden, Demonstrationsleistungen der Taucher von Nikolaev werden Dekoration einer Zeremonie. Konkurrenzen werden bis zum 30. Oktober dauern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft