Eigenschaften der nationalen Medizin

Lesen: 0Gelesen:2845Kommentare:10    Рейтинг: (1731)         
Es gibt eine Meinung, dass es besser ist, zu Krankenhäusern nicht zu kommen. Aber es gibt nach allen Situationen, wenn es keinen Platz gibt zu verschwinden und in Übereinstimmung mit den Verhältnissen es notwendig ist, um die Hilfsmedizinsterne zu bitten.

Vor mehreren Wochen nach dem Fallen von Drei-Meter-Höhe musste ich dem Arzt mit einem Trauma gehen. Ein Fußschmerz wurde nicht sofort gezeigt, aber in einigen Tagen ist fast untragbar geworden. Der nächste policlinic, mit dem theoretisch, Nr. 4 auf dem Admiral würde helfen müssen. Die Frau in der Registrierung hat sich sehr freundlich getroffen, freundlich von einer Tasse Tee abgelenkt: "Wer? Von wo? Von unserem Gebiet? Und, педын. Ja, wir dienen. Was? Die Fußschmerzen? So, zu Ihnen zum traumatologist. Büro solcher - das. Aber gehen Sie jetzt nicht. Es ist nicht da. Kommen Sie Morgen. Jedoch Morgen wird es Sie auch nicht akzeptieren. Das Röntgenstrahlbild eines Fußes ist notwendig. Wo es möglich ist zu machen? Im Allgemeinen an uns. Aber jetzt arbeitet das Gerät für uns nicht. Und Sie sehen, dass wir eine Reparatur haben. Wo noch? So, ich weiß nicht. Ich kann Ihnen nichts helfen. Sie werden schließlich in der Stadt nicht eingeschrieben".

Sonderbar scheint es schließlich nicht die Sowjetunion, eine Registrierung sollte solche Rolle …

nicht spielen

Ein Fußschmerz, der gezwungen ist, Erfolg in anderem policlinic zu versuchen.

Dort dieselbe freundliche Frau in der Registrierung statt eines Grußes sofort nach einer Registrierung gefragt. "Sie nicht von unserem Gebiet? Sie werden nicht in der Stadt nicht eingeschrieben? "-diese Information warum - der dazu das aufrichtige Überraschen war. - dann zu Ihnen nicht zu uns, und im Krankenhaus, das Ihrer Universität dient". Schließlich ist die Frau in eine Situation etwas eingegangen und hat empfohlen, um in einem vormedizinischen Büro, aber nicht für die Hilfe zu gehen und zu erfahren, ob im Stande sein wird, mir in diesem policlinic zu dienen, oder nicht.

Ich habe mich dafür entschieden, an nichts anzuhalten. "Und das Röntgenstrahlgerät arbeitet für uns auch nicht. Wir tun nur Bilder von Zähnen. Es ist für Sie nicht notwendig? " - die Frau in einem Röntgenstrahlbüro hat sofort die Hilfe angeboten. Es das erste, wer obwohl jeder praktische Rat gegeben hat: "Idit Vy, der Liebling, in BSMP. Dort zu Ihnen kann sicher".

Also, BSMP. Abwechselnd vor der Bruchklinik in BSMP schließlich gesessen, bin ich dem Arzt gekommen. Es über das Problem als Antwort erzählt, habe ich gehört: "So, Ich kann irgendetwas nicht Ihnen helfen. Sie haben sich genau seit 5 Tagen verspätet. Es war notwendig, sofort nach einem Trauma zu kommen. Es ist ein Rettungsdienstbüro". Insgesamt - habe ich erreicht, der mindestens ein Röntgenstrahlbild gemacht hat.Dieses Vergnügen - nur 8 UAH-Kosten nicht viel. Die Spalte ist nicht erschienen, aber Behandlung war "vom" traumatologist erforderlich.

So wieder war es notwendig, zu derselben policlinic Nr. 4 zurückzukehren. Die Frau in der Registrierung hat wieder sehr höflichen Ton entsprochen: "Der traumatologist akzeptiert nach einem Mittagessen".

Um ein Büro des Arztes zu finden, war es notwendig, auf dem Krankenhaus genug - lange spazieren zu gehen. Es gab es auf dem dritten Fußboden (alle Bedingungen für Leute mit Verletzungen, die, sich auf Schritten erhebend, geschaffen werden, sofort Gelegenheit haben, die verletzten äußersten Enden zu entwickeln).

Vor einem Büro des Arztes - die Person 20. Vielleicht wenden sich jene 2,5 Stunden, die dazu ausgegeben sind, dem traumatologist zu, waren am interessantesten. Leute mit verschiedenen Verletzungen sind in verschiedenen Situationen gekommen. An jedem Trauma die Geschichte.

Zum Beispiel, dem Mann mit einem Bruch einer Hand hat Pflaster in BSMP auferlegt. Direkt dort, in policlinic, alle wieder gemacht, hat gesagt, der an solchem Typ einer Änderung falsch eine Hand registriert hat. Aber ein Handschmerz warum - der darin noch umgeht. Hier ist es zu einer mehr Inspektion gekommen. Die Frau mit den gebrochenen Händen wurde traumatisiert, einen Kleinbus verlassend. Der Fahrer auf einem Halt, den ich als notwendig nicht betrachtet habe, um zu warten, während sie das Land betreten wird, und bin ich gegangen. Der Frau ist nichts geblieben, wie man schnell Ankunft nähere Erdhände entspricht. Kleinbuszahl, natürlich, hat sich niemand erinnert.

Und der traumatologist hat freundlich der Patientengelegenheit gegeben, unter sich zu kommunizieren, regelmäßig ein Amt von Minuten auf 20 niederlegend und in der unbekannten Richtung verschwindend. "Erholt sich, der Ärmste", - hat sympathisch die Frau mit einem Bruch des Beines gesprochen.

Der ganze Empfang nimmt nicht mehr als 5 Minuten vom erholten traumatologist. Der flüchtige Blick auf dem Bild, sofort die geschriebenen Rauschgifte, die "von uns in einer Drogerie gekauft werden kann"... "Schauen Sie vielleicht auf einen Fuß? ". Antwort: "Und was dafür? Ich sehe, dass die Spalte nicht da ist. Wenn nicht aufhört, krank zu sein, dann werden Sie wieder kommen", - hat der Arzt bei der Trennung erzählt. Es ist alles.

Es war nicht notwendig, wieder zu gehen. Behandlung geholfen. Schmerz ist nach einer Weile an sich, so stark gegangen es gab eine Abgeneigtheit wieder, um zu dieser Atmosphäre der Gastfreundschaft und Sorge zu kommen.

Weil eine Frau der alten Frau der Reihe nach im Krankenhaus auf einer Bitte erzählt hat, unklare Handschrift des Arztes in einer Karte auszumachen: "Lesen Sie Sie es nicht, und dass noch Sie krank werden werden". So ist es besser, unserer Medizin sogar auf Kleinigkeiten nicht gegenüberzustehen.Und das ist Chance, der unveränderliche Patient des neuropathologist oder der Psychologe zu werden.


Комментариев: {{total}}



deutschgesellschaft