Alexey Batalov: "Solcher Schutz wie an mir, war nicht an jedem"

Lesen: 0Gelesen:1160Kommentare:0    Рейтинг: (696)         
Viele nennen es eine Stimme und die Person vor langer Zeit das linke Zeitalter, aber in der ehemaligen Sowjetunion weiß es und liebt noch. Er ist Gosha, es Gogh, es Gore, er ist Zhora … Es ist eine Frage sicher Alexey Vladimirovich Batalovs

, der bekannte sowjetische Schauspieler, der eine Rolle des Mechanikers Georgy Ivanovich im Film "Moskau gespielt hat, Vertraut Tränen Nicht, die" durch alles verliebt sind. In einer Spurenaufzeichnung des Schauspielers von 39 Kino wurde das letzte - "Karnevalnacht 2, oder 50 Jahre später" ganz kürzlich 2006 entfernt, wo Alexey Batalov … Alexey Batalov gespielt hat.


Kaum irgendjemand - wer angenommen hat, den Schauspieler in Nikolaev zu sehen. Aber, dennoch, letzten Mittwoch im Haus der Kreativität von Schülern hat die kreative Sitzung mit Alexey Batalov stattgefunden. Kaum ist es auf einer Szene erschienen, weil der überflutete Saal explodiert hat, hat ein Beifall - Batalov einen Stehapplaus gegeben. Der Gast war offensichtlich von solchem Empfang verwirrt: "Hier beklatschen Sie mich, und bringen einigen von Ihnen auf meinem Platz in denselben Bedingungen, und dasselbe würde sich erweisen. Einfach der Herr hat mich in solchem Kreis gebracht, dass irgend etwas anderes mich nicht verlassen würde".


Gewartet, während in einem Saal ein Beifall aufhören wird, hat Alexey Vladimirovich angefangen zu erzählen. Publikum es wird bezaubert, habe ich dieser hohen, dünnen Person in einer grauen Klage zugehört. Er hat gemessen gesprochen, langsam vor gesammelten Bildern der Vergangenheit ziehend:


− meine Eltern waren junge Schauspieler MOSKAUER KUNSTTHEATER und. Sie waren so jung und so noch bemerkenswert das hat im Produktionshof des Moskauer Kunsttheaters gelebt - es gab ein Zimmer wie die Wohnung, obwohl es schwierig war, es die Wohnung zu nennen. In diesem Hof, der vom Publikum geschlossen wurde, wo Landschaft weggenommen hat, und wo Klagen ausgetrocknet, dort nur der Branddirektor, der Wächter und die Leute gelebt hat, die mit dem Theater direkt verbunden wurden. Und unsere winzige Familie.


Die ersten, die ich im Leben gesehen habe, werden mit den geschmierten Maulschauspielern in Klagen zusammengesetzt. Alles, wen ich in diesem Hof gesehen habe, war der Personal des Moskauer Kunsttheaters. Eltern waren sehr beschäftigt und wir gebracht, um sehr selten und wenn entfernt, nur auf dem Gehsteig zu einer Ecke und zurück für das Tor spazieren zu gehen, dann wurde Tor geschlossen. Deshalb war ich absolut überzeugt, dass alle Erwachsenen an diesem Theater arbeiten.


Ich werde mich nicht verbergen, zuerst habe ich der Feuerwehrmann sein wollen. Und alle von - für einen Goldhelm. Es gab einen Wunsch nicht nur ich, sondern auch meinem Freund, wir beide haben geträumt, um diesen Helm anzuprobieren, und keine Schauspieler haben uns angezogen.


Aber eine andere Sache Gene. Stellen Sie sich zu sich vor, dass meine alle Verwandten, und nicht nur der Vater und die Mutter, die alle zu man auch Schauspieler dieses Theaters war. Und in einem Zwischenraum oder in einer Brechung, als sie nicht besetzt wurden, ist zu unserem Zimmer gekommen, um ein Nippen eine Seemöwe zu nehmen oder eine Tasse zu Kaffee zu trinken, wenn es war. Wieder zusammengesetzt und in Klagen. Das sind jene Leute, die mich direkt umgeben haben.


−, Aber jetzt werde ich vor Ihnen gestehen, − A. Batalov hat eine Pause gemacht und hat weitergegangen, − sprechen auf dem Schutz auf dem Schutz, aber solcher Schutz wie an mir, an der normalen Person war nicht, an einer. Ich habe bereits den Vater und die Mutter genannt, der Onkel und seine Frau sind Batalov und Androvskaya, ihre Tochter Svetlana waren auch Schauspieler, weiter - Zinaida Batalova, Musya Batalova, das sind Schwestern, weiter ihre Männer. Hier habe ich direkte Verwandte genannt. So war die ganze Familie wieder - hier.


Einmal zu uns sind irgendwelche Leute plötzlich zur Schule gekommen. Und bereits wörtlich in fünf Minuten hat die ganze Schule gewusst, dass nach Kindern suchen, um im Film zu schießen"Zoya". Und in diesem Film habe ich zum ersten Mal irgendwelche Wörter erzählt. Dann ist der Film dann abgereist die ganze Schule hat mich der Schauspieler aufgezogen. Ich wurde sehr darauf gewogen, es ist mir geschienen, dass es mit mir nichts gemeinsam gehabt hat und alles als entgegengesetzt ist - der sich erwiesen hat. Hier so hat alles begonnen. Und dann ist Krieg … Mutter ein mit drei Kindern erschienen. Der ganze Krieg, den wir bewegt haben, wo Kartoffel - Chistopol auf dem Markt, Bersut, Kazan, Sverdlovsk preiswerter ist, hat es bereits in Bugulma beendet.


Mittel haben dann nicht genügt, und es war als notwendig - dass, deshalb Mutter und andere evakuierte Schauspieler zu verdienen, begonnen hat, kleine Darstellungen in Krankenhäusern zu geben. Verwundet mit dem Vergnügen hat sie und einige besucht, die nicht gehen konnten, sogar hat Betten verursacht. Und wir, Kinder, auch gelesen irgendwelche lächerlichen Reime oder haben Lieder gesungen.


Es wurde gut nicht vergessen, als wir etwas im Raum und wenn angehalten, gesungen haben, einem von verwundeten singend (er hatte keine Hand) hat uns die Süßigkeiten gegeben. Wir haben zuerst nicht nehmen wollen, und es - "Isst! ". Und was hier Sie essen, als alles umkippte? Aber es war notwendig zu kauen.Und nur dann haben wir darin verstanden, welches Geschäft, er das gewollt hat, haben wir gegessen, weil gedacht, dass an uns Erwachsene wegnehmen werden oder essen werden. Und als wir aufgegessen haben, hat er erzählt: "So, Jetzt eine andere Sache. Gehen Sie Schauspieler".


Später wurde die kleine Truppe organisiert. Das Spiel von gebrachtem sogar Ostrovsky, es war "Das letzte Opfer", hat Mutter noch dort eine Hauptrolle gespielt. Es gibt eine Mittagessenszene in einem Garten, und es war notwendig, dass jeder Junge einem Tisch gegeben hat. Dann ich zum ersten Mal im Leben hat mit einem Make-Up geschmiert. Es sollte auf einer Öllampe gewärmt werden, wie es als Stein war. Dann angekleidet ich habe ich verlassen und habe gesagt, dass die ersten Wörter auf einer Szene - "Um zu essen, gegeben werden! ".


Bedanken Sie sich bei Gott, ist abgelaufen, den wir zurückgegeben haben und in Moskau erschienen sind. Es gab keinen Platz, Schule zu mir bereits zu verschwinden. Ich habe schrecklich graduiert, als wir uns ständig - an dieser Schule bewegt haben, die angefangen ist, Französisch zu studieren, darin ist der Deutsche dort noch irgendwelcher. Es ist Entsetzen, das ich war! So weiß ich nichts. Deshalb bin ich so überrascht - Sie zu mir haben geklatscht, und ich habe gedacht, dass "Es notwendig ist, Ihnen die Wahrheit zu sagen".


− Hier und hat es sich herausgestellt, dass die Schule die Hauptscham meines Lebens, − mit einem Lächeln ist, das A. Batalov nikolayevets erzählt hat.


− Schließlich, ich habe es, dann - das Moskauer Kunsttheater, und dann bereits die Bilder beendet.


Als Zeit gekommen ist und ich für eine kleine Rolle in einem Bild genommen hatDie Kräne fliegen, für mich es gab es ein Geschenk von dieser Zeit. In diesem Bild habe ich sehr viel versucht. Das Bild ist noch lebend, obwohl es und anomal ist - leben so viele Jahre eines Bildes nicht, aber für mich bleibt es wertvoll.


Die meisten es ist interessant, dass in einer Szene des Todes meines Helden, wenn an ihm bevor Augenbäume gedreht werden, der Karren mit der Kamera von mir getragen wurde. Vor diesem solchem Empfang am Kino als Ringschienen für den Maschinenbediener, war nicht. Wenn unsere Kletten (Lachen -Bus) hat nicht verpasst und hat diese Erfindung patentiert, sie würden Millionäre sein. Jetzt werden alle Aufnahmestäbe mit solchen Schienen ausgestattet, das Kino hat sie seit langem angenommen.


Es ist angenehm, dass Leute diesen Film beobachten, obwohl sein Schicksal zuerst absolut ein anderer war. Um nicht vergessen zu werden, hat Khrushchev auf dieses Bild geschaut, und es war überhaupt zu ihm nicht angenehm:"Was es für die Spöttelei? Was ist solcher? Es sind so viel heroische Frauen, der ganze gepflügte Krieg, hat an Werken gearbeitet, und hier zeigen Sie jeder Frau, die sich dem Soldaten geändert hat". Aber, glücklich, hat er erzählt: "Zeigen Sie ein Bild Leuten in den verschiedenen Städten, und Sie werden hören, dass sie erzählen werden". Die Scheibe dieses Bildes wurde beiläufig vom Franzosen gesehen, der Kino für Cannes Filmfestspiele gesammelt hat. So ist das Bild in ein Fest eingestiegen, wo es den höchsten Preis bekommen hat. Das ganze Europa hat angefangen, diesen Film zu kaufen. Also, dank dieses fantastischen Unfalls hat der Film das echte Zuschauerpublikum gefunden.


Anderes Bild hat überhaupt für die allgemeine Linie der Partei auch - nicht gepasst"Die Dame mit dem Hund". Jahre zwei Heifetz (dem Direktor des Films -Bus) einfach hat nicht erlaubt, dieses Bild zu schießen: Sie propagieren Änderung dem Mann. Aber, schließlich, ein Bild wird alles angefangen. Suchen des Hauptcharakters für eine Rolle Die Dame mit dem Hund haben begonnen. Damit es einen Kassenerfolg gab - müssen der Held oder die Heldin sicher ein Stern sein. Aber gegen die karierten und bewiesenen Regeln hat Heifetz das sehr junge Mädchen genommen, wen für eine Hauptrolle nicht gewusst hat und jeder nicht wissen konnte. Ich würde nicht hat begonnen, ihm zu erzählen, als man persönlich geprahlt hat, dass meiniger hier nicht verborgen wurde.


Einmal bei der Leistung des Studenten habe ich bescheidenes, kleines Wachstum das Mädchen gesehen. Es, war aber in auch der Zeit sehr weiblich, sehr bescheiden und sehr aufrichtig anscheinend nicht wahrnehmbar. Es war ich Iya Sergeevn Savvina.


Ich habe darüber Heifetz erzählt, und er hat es auf Tests verursacht. Sie hat es überhaupt nicht erwartet, jeder auf dem Licht hat sie nicht gekannt. Geprüft und nachdem hat Heifetz es auf dem Schirm gesehen, er hat erzählt: "Hier wird nur es entfernt! ". Dann hat dieses Bild mit seiner Teilnahme einen Preis auf Cannes Filmfestspielen bekommen.


Die Sitzung mit nikolayevets hat mehr als zwei Stunden gedauert und hat mit einem Sturm des Beifalls und Armen voll Blumen geendet.

P.S.Leider hat Alexey Vladimirovich nicht gesagt, dass die Zuhörer von Nikolaev über peripetias, "Moskau zu Tränen zu schießen, nicht stoßen". Schließlich, nachdem sich der Bürgermeister um eine Szene, alles Verwechseltes - Glückwünsche, Blumen, Geschenke …erhoben hat


Комментариев: {{total}}



deutschgesellschaft