Verlassener Nikolaev "пропикетируют" NATO-Generalsekretär

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1093 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(655)         

Zwei Tage am 16. und 17. Juni werden in der Delegation von Ukraine des Rats der durch den Generalsekretär angeführten NATO Jaap de Hoop Schefferom sein. Während des Besuchs plant die Delegation, vier Städte der Ukraine zu besuchen: Kiew, Kharkov, Lviv und Dnepropetrovsk.

Wie der Sekretär des Stadtstadtkomitees von Nikolaev von PSPU Dmitry Nikonov dem Korrespondenten von "Nachrichten über N gesagt hat", kommen progressive Sozialisten sicher für Protesthandlungen, dass, "um NATO-Beamte zu treffen, weil sie das verdienen". Gemäß ihm, Morgen in der Kiewer Sitzung des Präsidiums des Zentralausschusses von PSPU, an dem Leiter von Regionalorganisationen der kommunistischen Partei zusammen mit dem Parteimanagement ein Format von Protesthandlungen besprechen werden, wird stattfinden. Nikonov hat Vertrauen ausgedrückt, dass nikolayevets sicher an "vstrechaniye" von NATO-Beamten auch beteiligt wird.

Der Ehrgeiz, ein bisschen Schnellzüge zum NATO-Generalsekretär des Eindrucks des Aufenthalts in der Ukraine auch die Vereinigung von Nikolaev von jungen Sozialisten zu verschlechtern. Insbesondere der Kopf der SMS Regionalorganisation (SPU "Jugendmannschaft") Lilia Shirokova erklärt, dass ihre Organisation beiseite nicht stehen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft