Die Fechter von Nikolaev haben eine Rede entsprechend auf vollukrainischen Konkurrenzen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1082 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(649)         

Am 21. November in fizkulturno - die Sportgesellschaft "Dynamo" haben 9 traditionelle vollukrainische Fechtenkonkurrenzen auf Säbeln geendet. Darüber wird es auf einer Seite berichtetwww.unews.com.ua.

95 Athleten von sechs Städten der Ukraine, wie Kiew, Nikolaev, Cherkassy, die Krim, Odessa und Neteshin, sind angekommen, um die Sachkenntnis in diesem Sport zu beweisen.

Am 20. November haben Teilnehmer von Konkurrenzen um preisgekrönte Plätze in persönlichen Ausgleichen unter Jungen und Mädchen gekämpft.

Unter Jungen ist das beste geworden:

Der erste Platz - Evgeny Statsenko (Kiew)

Der zweite Platz - Yury Tsap (Nikolaev)

Der dritte Platz - Ivan Nikitin (Cherkassy)

Unter Mädchen:

Der erste Platz - Ksenia Pertsova (Cherkassy)

Das zweite - Marina Semenko (Cherkassy)

Das dritte - Vera Kravchuk (Nikolaev)

Danach haben sich Athleten in Mannschaftskonkurrenzen beworben.

Die besten Mannschaften unter Jungen sind geworden:

Der erste Platz - Nikolaev

Der zweite Platz - Kiew

Der dritte Platz - Cherkassy.

Unter Frauenmannschaften ist das stärkste geworden:

Der erste Platz - Cherkassy

Der zweite Platz - Odessa

Der dritte Platz - Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft