Rekruten eines specialregiment der Miliz (Nr. 3039 VCh) haben auf der Treue zum Heimatland geschworen. Das Management der Abteilung von Inneren Angelegenheiten hat diese Handlung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1980 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(1192)         

Heute, am 13. Dezember, in Rekruten von Park Petrovsky eines specialregiment der Miliz hat den ernsten Eid genommen. Auf dem Dienst im Armeekorps von Inneren Truppen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Nr. 3039 in diesem Jahr sind 50 junge Männer angekommen.

Am Anfang der Handlung von Rekruten der Kommandant des Armeekorps Vladimir Kondratyuk gegrüßt. Er hat allen Soldaten aufrichtig dem Heimatland dienen, Ehre und Vorteil von Inneren Truppen, und auch Glück und Wohlbehagen schützen wollen.

Hat nicht getan und ohne Heiligung von Rekruten traditionell bereits durch den Priester.

Auf dem Ende einer Zeremonie der Annahme des Eids der Treue dem Heimatland sind die Soldaten zum Armeekorps zum Dienst gegangen. Dort sind ihre Eltern - in В/Ч Nr. 3039 Offener Tag heute auch gegangen. Mütter und Väter von Rekruten können Bedingungen sehen, in denen ihre Söhne dienen werden.

Es sollte bemerkt werden, dass das Management der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Nikolaev dieses festliche Ereignis ignoriert hat. Vertreter der Behörden auf der Handlung wurde es auch nicht bemerkt.

Aber wir werden zu einer Eidzeremonie zurückkehren. Mehrere Militärs, die geschafft haben, ein Rühren während des Aufenthalts in Streitkräften zu verursachen, die mit Zertifikaten der Ehre zuerkannt sind. Schließlich haben junge Kämpfer unter Begleitung eines Orchesters einige Lieder gesungen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft