Die Olympischen Spiele in der Linse von Anatoly Belonozhko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1023 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(613)         

75 Bilder von den vorigen Olympischen Spielen wurden innerhalb von geöffnetem am 26. Dezember im Gebäude des Exekutivausschusses der Stadt präsentiert, die der Abgeordneten von Leuten einer Fotoausstellung von Anatoly Belonozhko, dem Redakteur "Nachrichten von Nikolaev" sowjetisch ist. Es ist kleiner Teil davon wurde beendet, von unserem in Peking akkreditierten Landmann schießend.

Das erste Publikum, die Sportjournalisten von Nikolaev, hat ursprüngliche Fotos "Eines Vogelnestes" geschätzt, Taras Danko hat sich von "Bronze", Ronaldinho gedreht, der von einer Bühne unter dem Mobiltelefon, Maradona in einer Umgebung der nigerianischen nationalen Mannschaft auf dem Fußball, Jacques Rogge, otkushavshy im ukrainischen Hausbrot - Salz und "genommen das Sakrament" in Hundert Gramm ungeachtet einer Sportweise …

ruft

"An der Ausstellungskonfiguration haben wir im Wesentlichen die Athleten von Nikolaev von Weltberühmtheiten nicht trennen wollen", - spricht Anatoly. Aber alle - der Löwenanteil werden an einem öffnenden Tag durch Faksimiles "unseren" an den dramatischsten Situationen der Olympischen Spiele besetzt: die letzten Handbücher vor einem Sprungsvit von Stepina von Inga Babakova, Sprung von Elena Fedorova, Tatyana Kolesnikova und Ankunft von Svetlana Spiryukhova, das wo zu "Bronze" gab es Bruchteile eines zweiten …

Henry Kissinger, der auf einem Basketballmatch (in der Nähe - George Bush), grandioses Feuerwerk auf dem Olympischen Spielschließen eingeschlafen ist - ist all das der Linse von A. Belonozhko nicht entkommen. Die ganze Chronologie Pekings Olympische Spiele und ein bisschen - "ein bisschen hinter den Kulissen" - haben sich den versteiften Momenten von Hochleistungssporten diejenigen angeschlossen, die es im TV beobachtet haben. Und gemäß Zeitungsberichten. Und in ihnen allem ist es nicht sichtbar. Zuallererst, Gefühle, die wir den Autor einer Fotoausstellung akzeptiert haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft