Von Poltava haben Waisen die Geschenke des Neujahrs

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 911 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(546)         

Die Miliz von Poltava hat Untersuchung des Diebstahls von Dingen vom Haus - ein Internat von N. Krupskaya begonnen, wo Kinder - Waisen erzogen werden.

Die Behauptung von einem von Lehrern eines Internats, die die Frau in der Miliz am 3. Januar behandelt hat, ist ein Grund für die Untersuchung geworden. In der Behauptung wird es angegeben, der sich während der Periode vom 30. Dezember 2008 bis zum 3. Januar 2009 in einem Internat für Waisenübeltäter eine Zeit lang beholfen hat. Diebe sind in eines von Zimmern gekommen, ein Gitter an einem Fenster ausgewrungen und Glas geschlagen. Mit sich haben Räuber alles weggetragen, was zu ihnen zur Hand gekommen ist: DVD-A-Spieler, ein elektrischer Kessel und die Geschenke des Neujahrs von Kindern, die zu Waisen vom Exekutivausschuss der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt übergewechselt haben.

In der Bereichsmiliz, wo bereits erklärt, der in der Periode der Urlaube des Neujahrs "kein Vergehen" noch erlaubt wurde, sprechen über Ergebnisse der Untersuchung dieses Verbrechens nicht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft