"Hortitsa" und "Korngeschenk" haben gesetzliche Verfahren von - für eine Kornfrage

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2040 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1224)         

Der Erzeuger von Korngeschenkwodka im Gericht verlangt, Mitbewerbern zu verbieten, Produktion mit dem entsprechenden Namen "Hlebodar" herauszulassen.

Die Bildholdingsgesellschaften (TM "Hortitsa") und "Bayadera" (TM "Korngeschenk") im Gericht verteidigen ein Recht, Verwandte beim Loten von Handelsmarken - "Hlebodar" und "Korngeschenk" zu verwenden.

Die Hlebodar Handelsmarke wurde 2001 von der 2000-Gesellschaft von Agroservice eingeschrieben, die darunter Backproduktion an mehreren Werken in Zaporozhye gemacht hat. 2005 "Agroservice 2000" habe ich das Recht erworben, unter dieser Marke und alkoholischen Produkten zu machen.

Im letzten Jahr hat die Gesellschaft zu anderer gesetzlicher Entität in der Nähe von Evgeny Chernyak (der Eigentümer von LVZ "Hortitsa"), das Recht für die Produktion von alkoholischen Produkten unter TM "Hlebodar" zu den Begriffen des Lizenzvertrags übergewechselt, sich so alle Rechte für die Produktion der Backproduktion unter der angegebenen Marke vorbehalten.

In Bayadera hat Gesellschaft erklärt, dass an das Gericht von Solomensky Kiews mit dem Zweck appelliert hat, Übertragung von Rechten dem Handelsmarkeninvaliden von Hlebodar anzuerkennen, weil es fast beim Loten mit Wodka identisch ist, der von ihnen unter TM "Korngeschenk" herausgelassen ist. Dann hat der Krieg in Behältern begonnen. "Da Vertreter im Dezember 2008 der Gesellschaften, die direkt oder indirekt mit dem Namen von Evgeny Chernyak verbunden sind, der in Körpern der gerichtlichen Instanz von verschiedenen Beispielen und Gebiete der Ukraine mit Voraussetzungen über ein Verbot der Produktion und des Korngeschenkwodkaverkaufs von Territorien der Ukraine gerichtet ist", - fordern in der Gesellschaft von Bayadera.

Vertreter "Image der Holding" widerlegen die Teilnahme in den angegebenen Urteilen. "Wir mit der Nationalen Alkoholischen Traditionsgesellschaft (gehen zur Unternehmensgruppe von Bayadera herein), sowie den anderen Erzeugern von alkoholischen Produkten, haben keinen Konflikt", - der Direktor von gesetzlichen Fragen LVZ fordert "Hortitsa" Gennady Vasyukov. Gemäß der Information, die dafür, der Nationalen Alkoholischen Traditionsgesellschaft durch "raider" Urteile des Richters des Landgerichts von Solomensky der Stadt Kiew verfügbar ist, hat A. Makukhi Arbeit von fünf Bäckereien blockiert, die mit einer Hauptnotwendigkeit - Brot - einige Gebiete der Ukraine versorgen.

"Beschwerden sind darüber bereits gesandt an das Anklägergeneralbüro der Ukraine, das Oberste Gericht der Ukraine, Komitee der Verkhovna Radas aus Ukraine bezüglich der Justiz und des Höchsten Rats der Justiz", - fordert Vasyuki.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft