In der Weltpokalbühne in Mont Gabriela war der Nikolaev fristaylist Alexander Abramenko in einem Schritt vom Finale

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1327 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(796)         

Die Elite des Weltfreistils hat nordamerikanische Sitzung eines Weltpokals fortgesetzt.

Von Leyk - sind Athleten von Plesida im Kanadier Mont Gabriel hinweggekommen, der sie ein 30-Grade-Frost getroffen hat.

In solchen schwierigen Wetterbedingungen haben nicht alle Athleten gute Ergebnisse gezeigt. Leider unter ihnen gab es auch den Nikolaev fristaylistka Olga Volkova, die in der Qualifikation vorletzt fertig gewesen ist und das Finale natürlich nicht gereicht hat. Auch in dieser Bühne hat Leistungsukrainer Olga Polyuk und Nadezhda Didenko beendet. Wir werden bemerken, dass die Jahreszeit nicht gesetzt wurde und für den betitelten Australier Jacky Cooper, der einen Platz am Ende der zweiten zehn genommen hat und wieder durch durch ein Dutzend von Finalisten geflogen ist. Und hier hat der Sieger der vorherigen Bühne Alla Tsuper von Weißrussland überhaupt nicht angefangen.

Da es klare, chinesische Frauen geworden ist, die offen gesagt angepasst an den kanadischen Frost am besten aller Eindruck gemacht haben, Plätze vom zweiten auf dem siebenten genommen! Unten einen Herausforderungschinesen "пелотону" Australierin Lidiya Lassila zu werfen, die gewonnen hat, hat sich nur erlaubt.

An Männern nikolayevets Alexander Abramenko hat das Finale, aber gerade richtig auch nicht erreicht, sich dazu über das Pech zu beklagen. In der Qualifikation der Schüler des geehrten Trainers der Ukraine hat Yury Kobelnik 13-й-Ergebnis gezeigt und hat in einem kurzen Schritt von einem Dutzend von glücklichem … Und hier zakarpatets Enver Ablayev, sowie in Leyk - Pleside, wieder im Finale - jetzt es das neunte angehalten.

Ich habe Mont Gabriela 30 - der Sommerkanadier Steve Omishl gewonnen. Es auf anderthalb Punkten hat den talentierten Belarusian Timofey Slivts überholt, mit dem der Trainer von Nikolaev Vitaly Shvedov im Laufe der Zeit gearbeitet hat.

Jetzt kommen fristaylist aus dem Land des Ahornblattes in die USA zurück, wo am 30-31 Januar in Deere - Veli die Pokalbühne der dritten Welt in diesem Jahr stattfinden wird.
Freistil. Weltpokalbühne.

Mont Gabriel (Kanada). Am 25. Januar. Frauen. 25 Teilnehmer.

1. Lidiya Lassila (Australien) - 185,94
2. Shuang Cheng (China) - 181,18
3. Shangshang Rao (China) - 170,41
4. Nina Li (China) - 167,25
5. Ksin Zhang (China) - 167,25
6. Ksinksin Guo (China) - 165,44
7. Sabrina Gerin (Kanada) - 164,72
8. Jane Lindsey (die USA) - 151,56
9. Lacey Shnoor (die USA) - 150,19
10. Martin Konopov (Tschechien) - 142,66
11. Emily Cook (die USA) - 129,89
12. Amber Peterson (Kanada) - 118,25
… 16.Olga Polyuk (die Ukraine) - 71,34
… 17. Nadezhda Didenko (die Ukraine) - 69,44
… 24. Olga Volkova (die Ukraine, Nikolaev) - 60,10.

Männer. 34 Teilnehmer.

1. Steve Omishl (Kanada) - 242,45
2. Timofey Slivets (Weißrussland) - 240,95
3. Thomas Lambert (die Schweiz) - 233,95
4. Kyle Nissen (Kanada) - 233,91
5. Oliver Roshon (Kanada) - 233,56
6. Andreas Isoz (die Schweiz) - 211,10
7. Die Ryan St. Онж (die USA) - 210,17
8. Ryan Bleys (Kanada) - 206,19
9. Spero (Kanada) Schnur - 193,79
10. Dzheret Peterson (die USA) - 181,02
11. Enver Ablayev (die Ukraine) - 179,32
12. Warren Shuldich (Kanada) - 158,62
13. Alexander Abramenko (die Ukraine, Nikolaev) - 112,17.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft