Der Radrenner von Nikolaev Andrey Grivko - das vierte in der allgemeinen Klassifikation Argentinien Um de San Luís

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(587)         

Am Sonntag in Argentinien Um de San Luís - ist Woche-Zyklusrasse, die Feuertaufe für Ukrainisch - eine italienische Mannschaft der Mannschaft ISD geworden ist, zum Ende gekommen.

Zusammen mit drei Partnern in der Mannschaft, Italienern Oskar Gateaux und Alessandro Proni, und ist auch der Landsmann Dmitry Grabovsky Andrey Grivko über über Argentinien und nikolayevets gereist. An der 168 Kilometer langen ersten Stufe ist unser Landmann auf 23 - M ein Platz fertig gewesen, sich auf einmal mit dem Sieger - Italiener Mattia Gavazzi von Diquigiovanni gezeigt.

In der zweiten Bühne (174 km) hat Andrey Grivko ein чертову Dutzend geschlossen, dem Sieger, Argentinier Loukas Hayedo von Colavita Sutter Nach Hause, 2 Minuten 40 Sekunden zugegeben. Als er jeden Tag in der dritten Bühne beigetragen hat - hat Ausschnitt (von 19,8 km) nikolayevets den fünften Platz genommen. Sein Verlust George Djaquinti hat der argentinischen nationalen Mannschaft 22 Sekunden gemacht.

In der vierten Bühne (159 km) ist Grivko 12 - M fertig gewesen und hat gegen den Kolumbianer José Perez (Diquigiovanni) von 6 Sekunden verloren.

Nikolayevets hat die fünfte Bühne (204 km) 13 - M beendet, zum Spanier Javier Tondo (Andalusien-Cajasur) von 37 Sekunden zugegeben.

In der sechsten Bühne stabiler (121-Km-)-Grivko wieder haben 13-й, und Zeitabstand vom Kubaner Luís Amaran (Colavita Sutter Nach Hause) 48 Sekunden gemacht.

Endgültig, das siebente, wurde die Bühne (167 km) vom argentinischen Renner Juan José Hayedo von der Saxo Bank gewonnen. Andrey Grivko hat die vierte Linie in der allgemeinen Klassifikation und de San Luís Argentinian Alfredo Lusero von einer nationalen in der Runde gewonnenen Mannschaft gehalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft