Nikolayevtsa ist in Schuld für die "Kommunalwohnung" von 150 Millionen UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1083 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(649)         

Für 2008 zur Bevölkerung des Gebiets wird es für die Zahlung für den Verbrauch zhilishchno - Dienstprogramme, ohne die Summen von Subventionen und Vorzügen, 487 Millionen UAH hinzugefügt. Das Niveau der Zahlung dieser Dienstleistungen hat 98 % der zusätzlichen Summen, Berichtsstatistik GU im Gebiet von Nikolaev gemacht.

Dieser Hinweis war auf Dienstleistungen der zentralisierten Versorgung der kalten und heißen Wasser- und Wasserverfügung (107 %) und auch Gasversorgung (102 %) am höchsten. Zur gleichen Zeit hat das Niveau der Zahlung des Exports von Haushaltsabfällen 86 %, Anklagen, für die Wartung von Häusern und Aufbauten und Haus gemacht, das an Territorien 95 % für die zentralisierte Heizung angrenzt - 92 % werden bezahlt.

Die Bevölkerungsschuld für zhilishchno - Dienstprogramme innerhalb des Dezembers sind um 12 Millionen UAH gewachsen, und zum 1. Januar dieses Jahres hat fast 150 Millionen UAH gemacht. In der Schuldstruktur herrscht der Teil von Schulden für die zentralisierte Heizung (44 %) traditionell vor. Außerdem für den Anfang des Januars ist die Bevölkerung in Schuld 47 Millionen UAH für die elektrische Macht geraten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft