Nikolaev heute dort kommt der bekannte holländische Direktor Yos Sterling

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1598 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(958)         

Heute empfängt das Filmtheater von Multipleks (торгово - eine "Unterhaltungskomplexstadt - das Zentrum") den bekannten holländischen Direktor Yos Sterling. Zu Ehren von der Ankunft solchen hervorragenden Gasts am Filmtheater einer von Sälen, um vom Kino anzusehen, nennen es einen Namen.

Am Tag der Ankunft des Direktors am Filmtheater seine letzte Arbeit - wird der Film "Muffiger Geruch" (2007) gezeigt. Wir werden daran erinnern, dass der Direktor einen Teil dieses Bandes in der Ukraine (in Kiew) entfernt hat.

Hauptrollen im Film werden von Silvia Huks, Sergey Makovetsky und Gene Bervuts gespielt. Ereignisse werden in der provinziellen russischen Stadt entwickelt. Der Drehbuchautor und der Filmkritiker Bob treffen sich in der Menge des fremden Fremden durch den Namen des Netten Gefährten, und das Scherzen lädt ihn nach Amsterdam ein. Wenn viele Jahre später der Muffige Geruch plötzlich auf einer Schwelle seines Hauses erscheint, erinnert sich Bob nicht sofort, wer es. Es arbeitet über das Drehbuch, ist in den jungen Kassierer vom Filmtheater verliebt, und während sich sogar nicht vorstellen kann, welche Rolle seine Leben von diesem unerwarteten Gast gespielt werden...

"In der Ukraine gibt es ein Publikum, das interessantes Kino sehen will. Jedoch, noch am besten Niveau die Filmindustrie. Ich hoffe in den nächsten Jahren lokale Filmproduktion kommt zum anständigen Niveau", - hat Yos Sterling in einem der Interviews erklärt.

Die Liste einer Retrospektive von Yos Sterling am Filmtheater von Multipleks:

- von 31.01 bis 6.02 - "Muffiger Geruch" [Duska], die Niederlande - Russland - die Ukraine, 2007, 110 Minuten;

- von 7.02 bis 13.02 - "Weichensteller", [De Wisselwachter], die Niederlande, 1986, 97 Minuten;

- von 14.02 bis 20.02 - "Erotische Geschichten: Wartezimmer", [De Wachtkamer], Deutschland - die Niederlande, 1995, 29 Minuten;

- von 14.02 bis 20.02 - "Erotische Geschichten: Petrolediting" [Die Tankstelle], Deutschland, 2000, 28 Minuten;

- von 14.02 bis 20.02 - "Erotische Geschichten: Galerie" [Die Galerie], Deutschland - die Niederlande, 2003, 26 Minuten;

- von 21.02 bis 27.02 - "Zauberkünstler", [De Illusionist], die Niederlande, 1984, 90 Minuten

Verweisung:

Lebensbeschreibung:

Geburtsdatum: 16.7.1945

Direktor, Drehbuchautor, Erzeuger, Schauspieler.

Ich bin in Utrecht, Holland geboren gewesen. Ich habe eine Ausbildung als "der Direktor des Kinos und Fernsehens" bekommen. Es wird als einer von Initiatoren eines modernen holländischen Kinos, "Vater" des neuen Kinobooms in den Niederlanden betrachtet. 1981 habe ich die Filmfestspiele von Vsegollandsky gegründet, die seit fast zehn Jahren gehen, und ich dem ersten bewiesen habe, dass das holländische Kino wirklich besteht.
Der Stelling ist in ein Weltkino bereits der erste Film "Mariken von Nyyumeykhen eingegangen", stellen Sie mit unprofessionellen Schauspielern.
Das Kino von Stellinga wurde durch die internationalen und nationalen Preise und Preise wiederholt bemerkt.

Filmography (Direktor):

"Mariken van Neymegen" (MarikenvanNieumeghen), 1974; "Erkerlik" (Elkerlyc), 1975; "Rembrandt - 1669" (Rembrandt-1669), 1977; "Prätendenten" (Die Prätendenten), 1981; "Zauberkünstler" (Der Zauberkünstler), 1982; "Weichensteller" (Der Pointsman), 1986; "In einem Wartezimmer" (Das Wartezimmer), 1995; "Fliegender Holländer" (Der Fliegende Holländer), 1995; "Weder Züge, noch Flugzeuge" (Keine Züge, Keine Flugzeuge), 1999; "Die Tankstelle" (2000), "Die Galerie" (2003), "Der nette Gefährte" (2007).

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft