Das neue Buch über den Nikolaev, der

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1092 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(655)         

Geben Sie tragbarem Sender-Empfänger einer landenden Partei von Konstantin Olshansky Zeichen - "Schwert" - wurde im Namen des neuen Dokumentarbuches eingeschlossen, das Befreiern von Nikolaev gewidmet ist, und hat durch das Verlagshaus von Irina Gudy veröffentlicht.

Der Autor der Ausgabe, unser Landmann Valery Ivanovich Tsyganov, der Kapitän 3-го eine Reihe im Verzicht, hat es dem Vater, Ivan Mikhaylovich Tsyganov - dem Kommandanten 45 - mm der Artillerienbatterie 384-го ein getrenntes Bataillon von Nikolaev von Marinesoldaten der mit der Ordnung der Roten Schlagzeile Geschmückten Flotte des Schwarzen Meeres gewidmet. Dieses Bataillon in den Reihen, von denen heroische Fallschirmjäger - olshanets gekämpft haben.

Danach, im ersten und nur Zeit mit dem Großen Patriotischen Krieg, sind 68 Mitglieder einer militärischen Abteilung Helden der Sowjetunion geworden. Zum Vergleich: im Krieg des Helden wurden 139 Matrosen auf der ganzen Flotte der UdSSR, Matrosen der Flotte des Schwarzen Meeres unter ihnen - 89 berechtigt.

Die Buchpräsentation dem allgemeinen Leser hat im Museum des Schiffsbaus und der Flotte stattgefunden, die es in einen Zyklus der Handlungen eingeschlossen hat, die den zukünftigen 65 - zum Jahrestag der Befreiung von Nikolaev von Deutsch - faschistische Eindringlinge gewidmet sind. Der Tag bevor hier hat sich die Ausstellung von Proben der militärischen Ausrüstung des XX Jahrhunderts, und diejenigen geöffnet, die zur Präsentation, davor mit dem überblickten Vergnügen gekommen sind, Ausstellungsstücke tötend.

Seit den Jahren, die von dieser Kriegszeit, nicht gegangen sind, sind zehn Historiker und Journalisten Forscher eines netten Weges des Nikolaevs geworden, der landet. Der erste von ihnen, deren dünnes Buch, das unter der Mehrkilogramm-Sammlung von Dokumenten von Valery Tsyganov, verlassen 1946 versorgt, es den sowjetischen Schriftsteller Lagin - das gab, wer ein unvergessliches Image des alten Mannes Hottabycha geschaffen hat. Und Valery Ivanovich hat sich an die Forschungsarbeit vor 40 Jahren herangemacht. Ich habe ihn dazu Unfall gestoßen.

Im Schwarzen Meer Schule "von Nakhimov" der Kurs "Geschichten Voyenno — wurde Seekunst" gegeben. Valery Tsyganov sollte das Papier über die Landung von Nikolaev von 1944 geschrieben haben.

Seitdem hat Valery Tsyganov "" dieses Thema angezündet.Zwei - dreimal pro Jahr, gemäß ihm, geschieht es in den Städten, wo dort leben, "stürmen" Teilnehmer und Zeugen von Ereignissen 44-го.

Am Tag der Präsentation des Buches hat Valery Ivanovich zugegeben, dass das auch Gefühl des Vergnügens vom Ende der langfristigen Arbeit hat, und das Gefühl der disappointment:during Ausgabenvorbereitung, es zu drucken, neue einzigartige Dokumente, Fotos, Bescheinigungen von Augenzeugen einschließlich Lebenserinnerungen des Bruders K.F. Olshansky Nikolay gefunden hat, den Tsyganov im letzten Jahr getroffen hat, und den, zu einer großen Reue, bereits irgendetwas zu ihnen nicht hinzufügen wird - ist N. F. Olshansky am Anfang 2009 im Alter von 90 Jahren gestorben.

So im "Schlag "des Schwertes" 20 Information, die für Tsyganov auf einer legendären Landung verfügbar ist, wurden nur Prozent konzentriert. "Mehr bin ich mit seinem Schicksal - dem Entstehen an mir Fragen auf einigen Momenten" mehr beschäftigt, - der Autor des Buches gibt zu. So, es ist ein Anteil jedes echten Forschers.

Im Buch biografische Daten auf Fallschirmjägern von OBMP Unter Führung des Majors Fedor Kotanov, Dokumentardaten auf der Operation auf der Ausgabe unserer Stadt, den Preisplatten von Marinesoldaten, werden archivalische Dokumente skrupulös gesammelt. Das Kämpfen Weg eines Bataillons wird von Ansiedlungen der Küste von Azov zu den Häfen Bulgariens und Rumäniens verfolgt.

Valery Ivanovich stellt so eine Frage: warum auf dem Granit den Nikolaev Ewige Flamme panzert, wo Namen von Helden der Sowjetunion - Befreier der Stadt geprügelt werden, hat keinen Nachnamen des Helden der Sowjetunion der Fallschirmjäger Stryukov der hat "den Goldstern" für den Kampf für das Leuchtfeuer von Luparevsky, und 4 noch 5 ти Menschen erhalten? Dieser Arbeitsbereich für junge und erwachsene "Bahnbrecher", wird vom Autor des Buches betrachtet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft