Der zweite Kampf von Nikolaev von Dichtern: Vlad Klen (Zaporozhye)

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1316 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(789)         

SLEM ist ein Cocktail der Provokation, Ironie, Anarchie, des Jazz, des Punkrocks, - allgemein alles, was wir überraschen und bewundern kann. Es ist Spiel, Sportarten. Es ist eine neue Bühne für die Dichtung. Hier regeneriert es sich und entwickelt sich.

Am Donnerstag, dem 12. Februar in der Kunst - schlagen Kladoffka den zweiten Kampf von Nikolaev von Dichtern mit einer Keule - Slem" hat stattgefunden ".

Ich habe Handlung viel mehr Teilnehmer gesammelt als der Federnkampf der Dichter, der innerhalb der Kunst — Fest im November 2008 stattgefunden hat. Die Publikumstruktur nicht im Wesentlichen geändert als durch den Altersgrundsatz (90 % - Jugend), und auf dem sexuellen (vom 21 Handeln - nur 4 Mädchen).

Liste von Teilnehmern:

Nikita Skvortsov (Nikolaev)

Slava Dyryavy (Nikolaev)

Митяй (Nikolaev)

Oleg Polam (Nikolaev)

Mitya Fenechkin (Nikolaev)

Lesh von Programmfehlern (Nikolaev)

Diana Mak (Nikolaev)

Arkady Surov (Nikolaev)

Andrey Pribluda (Nikolaev)

Pyatdesyattri Ubiystva (Nikolaev)

Corwin (Nikolaev)

Evgeny Koshin (Donetsk)

Andrey Orlovsky (Odessa)

Sasha Tatarinov (Zaporozhye)

Vlad Klen (Zaporozhye)

Ivan Butusov (Kherson)

Die Liste bezeugt, dass Nikolaev слэм wahrscheinlich bereits traditionell Langstrecken-wird.

Slem ist gemäß den Grundregeln in 3 Runden gegangen. In der ersten Runde - allen Teilnehmern - jeder bis haben 3 Minuten gehandelt. Nach jeder Runde der Jury (hat spontan den Führer, die 5 Menschen vom Auditorium herausbekommen), ausgestellte Punkte. Wer sich mehr versammelt hat - ist weiter gegangen.

Publikum konnte die Zuneigungen auf irgendwelche Weisen ausdrücken. Obwohl der Führer (wieder Dmitry Levitsky von Khmelnytsky) auch Publikum wegen eines trägen Beifalls getadelt hat.

Wurden beide Verse und ihr Geben geschätzt. Am Ende - ein Sieger. Es hat auch einen Geldpreis - 200 UAH

bekommen

Infolge des beharrlichen Kampfs hat Vlad Klen (Zaporozhye) gewonnen. Dass das zweite Mal hintereinander vom nicht ansässigen Dichter wahrscheinlich gewonnen wird, wird dasselbe eine Tendenz. Öffentliche Aussage, mindestens, über die Unparteilichkeit.

Als der Veranstalter der Handlung hat die Kreative Vereinigung "Fischfuß" traditionell gehandelt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft