Im Gebiet von Nikolaev hat der Elftklässler versucht, den Fünftklässler

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1683 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1009)         

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Es gibt kein Gebiet von Bashtansky des Gebiets von Nikolaev", in Dorf Kostichi,der Schüler 11-го eine Klasse von lokalem SSh hat versucht, die Schülerin 5-wow eine Klasse derselben Schule zu vergewaltigen.

Alles ist auf der Flussbank "Ingul" in einem Zelt vorgekommen. Der Teenager hat das Mädchen unter einem Vorwand eingeladen, ein Zelt der sie mit Freunden gebaut, und прейдя zum Platz des angefangenen Zwingens davon zu zeigen, damit vertraute Nähe zu entkleiden und in sie einzugehen.

Das Mädchen hat sich widersetzt, aber der Kerl hat ihr gedroht, die, wenn sie schreien wird und zu jemandem davon, sich beklagen wird, wird er sie Eltern sagen, dass sie raucht.

Davon erschreckt worden zu sein, Eltern werden es für das Rauchen, das Mädchen missbrauchen, hat sich entkleidet. Pensioniertes "Paar" wurde von ihrem Mitdorfbewohner, dem Schüler 7-го eine Klasse verhindert, die sofort Erwachsene genannt hat.

An gegenwärtigen Verhältnissen eines Ereignisses werden von Milizsoldaten gegründet, und der Personal der Kriminellen Miliz wird mit dem Teenager für Kinder arbeiten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft