Im Zentrum von Nikolaev gegangen " Round table " in Aktion «zu Verteidigen Ukraine zusammen»

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 69284 }}Kommentare:{{ comments || 195 }}    Rating:(42038)         

Am Sonntag, dem 2. März, im Zentrum von Nikolaev begann der ganzen Stadt die Kundgebung der «Schutz der Ukraine zusammen.»

So treffen sich die Leute in den Park Europas in seiner Mitte, in der Sadowaja-Straße zwischen der Potemkinschen und das Große Meer. Die Teilnahme an der Aktion hat etwa 3,5-4 von tausenden von Menschen.

Bald hier erscheinen die Fotos und Videos mit der Aktie...

13:11. Gesammelt auf einer Kundgebung in der die Menschen zum Abschluss der Aktion sangen die Hymne der Ukraine.

13:08. Kapitel Nikolaus Regionalrats Taras Креминь Auslesen der resolution der Nikolaus Rallye «Verteidigen Ukraine zusammen»:

«Wir, die Einwohner Николаевщины, die Bürger der Ukraine, stehen für die Kollegialität, die Unteilbarkeit und die Einheit unseres Vaterlandes.

Heute, im Namen von diesem obersten Ziel, wir müssen vergessen, über Partei-Fahnen, die ideologischen Differenzen und den jüngsten Begegnungen und endlich zu verstehen, dass wir eine einheitliche das Ukrainische Volk.

Welche Sprache wir nicht gesprochen haben, in die Kirche eines Patriarchats nicht gehen, wir alle wollen Frieden, Ruhe und Harmonie.

Wir Leben wollen souveränen, demokratischen Staat, der sein Vertrauen in Ihre eigene Zukunft und die Zukunft Ihrer Kinder.

Deshalb wenden wir uns an alle Landsleute mit der Aufforderung, ruhig zu bleiben, Gewichtung und den glauben in die Ukraine, um nicht zu Chaos, Plünderungen und Lynchjustiz.

Jetzt ist es nicht wichtig, nichts, was kann uns trennen, hat nur Sinn, was ist üblich für jeden von uns: Vertrauen und Liebe zur Ukraine.

Wir, Brüder und Schwestern, die Heimat, wie die Mutter, bei uns ein!» 

13:05 Uhr. Der berühmte Nikolaus-dichter Dmitri Креминь forderte die Städter nicht bei der Orientierung auf Nostalgie nach der sowjetischen Vergangenheit.

- Ich weiß, was Krieg ist, möchte ich nicht, dass es ist in unserer Gegend, fügte der dichter. 

13:02. Auf den Säulen rund um den Platz eingefügte Flyer «Pilou beim PST».

12:57. Der stellvertretende Leiter der Nikolaus Regionalrats, der Abgeordnete von der Partei der Regionen, Alexander Smirnow:

- Macht auf den stellen sollte zurückziehen, Radical Elemente und Provokateure von der Straße. Ich rufe alle politischen Kräfte zu verwerfen, Ehrgeiz und vergessen, die Beleidigungen, gemeinsam mit den Menschen im Namen der Erhaltung der territorialen Integrität und der Souveränität der Ukraine.

12:55. Studenten der Präsident der Ukraine, николаевец Nikolai Engelbert:

- Alle wollen Frieden und Ruhe, um das Land blühte. 

Первый зам председателя ГП «Администрация морпортов Украины» Александр Голодницкий
Председатель Николаевской областной организации партии "УДАР" Давид Макарьян
Известный николаевский боксер Олег Машкин

12:45 Uhr. Der held der Ukraine Mykola qualifiziert dankte николаевских der Polizei und des Militärs, die mit Ihrer Arbeit stellten die Ruhe in der Stadt.  

Sie sind nicht gemacht, um heute brannte die Stadt der Schiffsbauer.

- Ist es schwer wird heute und morgen, denn an die macht gekommen ist die einzige rechtmäßige Regierung.

12:38. Steht die Lehrerin Alain Abramov:

- Ich bin ein Vertreter der russischsprachigen Bevölkerung in Nikolaev, und niemand störte mich, auf Russisch sprechen! Wir Zivilbevölkerung, wir wollen keinen Krieg.  

12:32. Der berühmte Nikolaus-Boxer Oleg Mashkin erzählte, dass in seiner langen Karriere immer fand eine gemeinsame Sprache mit den Kollegen mit den westlichen und östlichen Ukraine.  

- In Nikolaev keine Faschisten, in Nikolaev eine friedliche Leute! Der Ruhm Der Ukraine!  

12:28. Der Rektor der Universitäten Namen P. Gräber Leonid Klimenko - er forderte die Städter nicht provozieren lassen.

- Ich möchte nicht, dass wir wohnten in Побужской der nicht anerkannten Republik. Ich will Leben in einem zivilisierten Land.

- Was haben wir mit dem Abriss des Denkmals erinnert mich an die Brandstiftung des Reichstags, zu verursachen Provokation.

Klimenko der Auffassung, dass eine militärische Invasion in Russland erheblich verschlimmern den Zustand der Bildung in der Ukraine, wie es in Transnistrien und Abchasien.

Ректор ЧГУ им. Петра Могилы Леонид Клименко

12:26. Die Menge Gesänge "Putin геть!".

12:18. Sprach Der Held Der Ukraine Alex Вадатурский. Rief der Kommunisten und der Abgeordneten von der Partei der Regionen zusammenschließen, um die Idee unteilbare der Ukraine.

- Heute ist Ihr Führer entlaufen, Sie müssen mit den Menschen.

- Wir Leben in einem Land, das heißt die Ukraine. Ich will nicht Leben in der Ukraine, wo man sich zu bestechen.   

- Wir gewinnen, werden wir zivilisierten europäischen Land", sagte Вадатурский. 

12:03. Auf der Kundgebung anwesend sind «temporäre» Bürgermeister von Nikolaev Yuri Гранатуров und sein Stellvertreter Yuri Andrienko, kommissarischer Leiter Nicholas Gouverneur Wladimir Луста, eine Reihe von Abgeordneten Nikolaus städtischen und des Regionalrats von der Partei der Regionen, insbesondere Kapitel Fraktionen Alexander Демьянов und Felix Olszewski, die Abgeordneten von «Vaterlandes» Alexander Жолобецкий, Oksana Янишевская, und auch die Helden der Ukraine Mykola qualifiziert und Alex Вадатурский. 

Депутаты горсовета Сергей Сидорук, Владимир Топчий и временный мэр Юрий Гранатуров
Учительница Алена Абрамова
Алексей Вадатурский (по центру)

Депутат облсовета Юрий Кормышкин
Глава фракции ПР в облсовете Феликс Ольшевский
Депутат горсовета Олег Богомаз

11:55. Für die öffentliche Ordnung, die während der Aktion beobachtet Polizisten in voller Munition, die sich auf dem Umfang der Kundgebung. In der Mitte der Grünanlage installiert haben, Lautsprecher, Ausrüstung improvisierte Bühne.

11:45 Uhr. Die Menschen allmählich geeignet Square Europas, nimmt Ihre Zahl zu. Die Verkehrspolizei hat sich die Bewegung auf der Straße Garten - (seitens der Lenin Avenue in Richtung Адмиральской), um die Bürger konnten sich frei bewegen. 

Alle Anwesenden gingen ohne Partei-Fahnen - nur mit den Flaggen der Ukraine. Einige Städter, die auf die Hände gebunden Band mit den Farben der ukrainischen Flagge und Bänder als Flagge der europäischen Union. Auch николаевцы tragen in der Hand Plakate mit der Aufschrift "Ich bin gegen den Krieg".

Вадим Богданов


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft