Tod in der U-Bahn von Kharkov: der Körper legt an der Station mehr als drei Stunden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1123 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(673)         

An diesem Morgen in der sowjetischen U-Bahn-Stationsvorhalle in Kharkov ist 56 - der Sommermann gestorben. Gemäß den Augenzeugen ist anständig angekleideter Mann in die U-Bahn eingetreten, hat sich Drehkreuzen genähert und hat plötzlich scharf angefangen, sich auf einem Fußboden niederzulassen.

Angestellte der U-Bahn haben versucht, die Erste Mannhilfe und genannt "Krankenwagen" zu geben, jedoch ist der Mann vor der Ankunft von Ärzten gestorben, hat eine Presse - der Sekretär der U-Bahn von Kharkov berichtet. Gemäß ihm, einer einleitenden Todesursache - Herzanfall.

"Auf der ganzen Sichtbarkeit ist es von - für die Hitze vorgekommen. Weil die Person, im Prinzip, nicht alt, jedoch Herz-nicht stützen konnte", - hat eine Presse - der Sekretär gemeldet, hinzugefügt, dass, trotz einleitender Beschlüsse von Experten, Milizsoldaten dieses Ereignis untersuchen werden.

Der Körper des Mannes, der in der U-Bahn von Kharkov gestorben ist, legen Sie an der Station mehr als drei Stunden, und Passagiere der U-Bahn mussten sich fast dadurch, Berichte nicht treffenRez.com.ua.

Diese Tatsache hat Unzufriedenheit von Passagieren verursacht. Aber Milizsoldaten erklären es, zu dem sie schnell - recherchierende Handlungen fortbegleitet haben. Zurzeit hat ein Körper in einer Leichenhalle weggenommen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft