Im Gebiet von Nikolaev beheben effektiv ein Problem eines Mangels am medizinischen Personal in ländlichen Gebieten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 976 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(585)         

Am 25. Februar in einer festlichen Atmosphäre Absolventen des Nikolaevs ist grundlegende medizinische Universität volle medizinische Hilfskräfte geworden.

An diesem Tag im Gebiet von Nikolaev für das zweite Mal wurde der Dreiervertrag, der die Chance Absolventen von medizinischen Spezialisierungen gibt, um zu veranlassen, dass ein Job sofort auf die Beendigung der Studie und die Behörden - teilweise ein ernstes Problem eines Mangels an Schüssen im Gesundheitsschutzsystem behebt, besonders in weiten ländlichen Gebieten geschlossen.

Aus diesem Grund hat die Regionalstaatsregierung begonnen, und Ärzte haben Idee von der Dreierabmachung zwischen der Bezirksstaatsregierung, dem Regionalmanagement des Gesundheitsschutzes und den Absolventen des Nikolaevs oder der Erste Mai der grundlegenden medizinischen Universitäten unterstützt.

Gemäß der Abmachung haben 35 Absolventen die Verpflichtung genommen, 3 Jahre in ländlichem фельдшерско - Geburtspunkte und öffentliche Regionalregierungen zu erfüllen - um ihnen Unterkunft zur Verfügung zu stellen. Die Arbeit, die bereits die zweite Umdrehung von Absolventen - das erste beginnt, wurde auf der Arbeit im letzten Jahr - im April geleitet.

Wie der Abgeordnete Gouverneur Vladimir Lusta bemerkt hat, behebt das Regionalmanagement, ohne die Hilfe oder die Lösung einer Frage am vollukrainischen Niveau zu erwarten, unabhängig ein Problem eines Mangels am jüngeren medizinischen Personal. Vladimir Viktorovich hat jungen Fachmännern der Begeisterung und des guten menschlichen Schicksals gewünscht, berichtet eine Presse - Dienst Nikolaev JA.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft