2008 hat die Zahl von heimatlosen Kindern im Gebiet von Nikolaev 137 Menschen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1020 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(612)         

Am 25. Februar habe ich stattgefunden, vom Ausschuss des Dienstes für Kinder des Nikolaevs Regionalstaatsregierung treffend, berichtet eine Presse - Dienst Nikolaev JA.

Das Hauptproblem der Tagesordnung - Ergebnisse der Tätigkeit des Systems von Dienstleistungen für Kinder des Gebiets von Nikolaev 2008 und der Aufgaben für 2009.

Seit den letzten Jahren wird die widerstandsfähige Tendenz zur Verminderung der Zahl von Kindern, die systematisch self-willedally den dauerhaften Wohnsitz verlassen, beobachtet.

Bezüglich am 01.01.09 auf der Buchhaltung von Dienstleistungen für Kinder des Gebiets gab es 137 Kinder dieser Kategorie (zum Vergleich - ihren 2001 gab es fast 700 Menschen).

Die wichtige Richtung der gemeinsamen Tätigkeit von Dienstleistungen und Körper der kriminellen Miliz für Kinder ist Identifizierung von Erwachsenen, die Kinder in die ungesetzliche Tätigkeit, den Beruf durch die Landstreicherei und das Bitten einbeziehen. Als Ganzes auf dem Gebiet seit 12 Monaten 2008 wurden 103 solche Personen offenbart.

Der Regionaldienst führt direkte pädagogische und vorgesehene Wartung mit Kindern der Stadt von Nikolaev und Gebiete des Gebiets aus.

Aktiv das bewegliche Propagandazentrum des Dienstes, der seit einem Jahr viele Gebiete des Gebiets mit Programmen der gesetzlichen Ausbildung von Kinderarbeiten besucht hat.

Der gesetzliche Hörsaal am Regionaldienst für Kinder, der von Schülern 7 - 9 Klassen von Schulen der Stadt von Nikolaev besucht wird, ist eine Neuerung 2008 geworden.

Dreimal eine Woche "Passkreisberufjugenddetektivschule", die von Schülern von Schulen von Nikolaev besucht wird.

Im Gebiet 3 Schutz für Kinder (in den Städten von Nikolaev, Pervomaisk, Voznesensk), die auf der gleichzeitigen Wartung von 160 Menschenarbeit berechnet werden. In Schutz werden fünffaches Essen, die ärztliche Behandlung, die entsprechende Bildungsarbeit mit Kindern, Klassen in Programmen der Gesamtschule organisiert, der kulturelle Dienst von Schülern wird ausgeführt.

Erfolgreich das Zentrum sozial - psychologische Rehabilitation von Kindern "Haus Auf halbem Weg" in Yuzhnoukrainsk, der auf 30 Platzarbeiten berechnet ist.Die Eigenschaft dieser Einrichtung ist, dass es (verschieden von Schutz) Arbeiten nicht mit dem Heimatlosen, und mit Kindern von Krisenfamilien, die heimatlos werden oder eine Familie verlieren können und zu Internaten und Sonderschulen geleitet zu werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft