Quellen bezeugen, dass hinter SBU Handlungen in "Naftogaz" "Rosukrenergo"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1097 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(658)         

Einige Experten nehmen an, dass Handlungen von Vertretersicherheitsdienstleistungen der Ukraine, die in "Naftogaz der Ukraine" am Mittwoch gehalten ist, mit dem Kampf von Schattenstrukturen für den Einfluss auf den Gassektor der Ukraine verbunden werden.

Einige Beobachter sind überzeugt, was genau "Rosukrenergo" hinter Versuchen gestanden hat, die Premierministerin Yulia Timoshenko von einer Position des Kopfs der Regierung im letzten Jahr, die Ukraine - der russische Gaskonflikt im Januar und die Festnahme durch "das Alpha" am Mittwoch des Büros von "Naftogaz" zu versetzen.

Da der Leiter des Ausschusses der Verbindung "Neue Energie der Ukraine" Valery Borovik "Der deutschen Welle" gesagt hat, dass die Parteien des Konflikts die Präsidentenumgebung sind und "Rosukrenergo" einerseits, sowohl die Regierung als auch "Naftogaz der Ukraine" mit einem anderen, mehreren offenen und vertraulichen Quellen bestätigt.

Gemäß ihm kann die Zollabfertigung von 11 Milliarden Kubikmeter Benzin für die ukrainische Staatsgesellschaft, die auch dafür gezahlt hat, nicht als ein Verbrechen eindeutig betrachtet werden.

Die Eskalation der inneren Opposition, gemäß dem Experten, schwächt Widerstand der Ukraine zur russischen Machtvergrößerung und Schäden zu seiner Zusammenarbeit mit der Europäischen Union.

Da es bekannte Vertreter von SBU sind, am Mittwoch hat in NAK Naftogaz Ukrainy Büro - angeblich für die Beschlagnahme von Dokumenten innerhalb der Untersuchung des kriminellen Falls nach dem Meistern von Beamten von "Naftogaz" auf der einleitenden Einordnung einer Gruppe von Personen von 6,3 Milliarden Kubikmeter Transitbenzin für die Summe von 7,5 Milliarden UAH, aufgeregt am 2. Februar getrieben.

Am Mittwochsnachmittag, gemäß dem Abgeordneten von BYuT Andrey Portnov, Shevchenkovsky hat das Regionalgericht Kiews die Entscheidung über den Aufenthalt von recherchierenden Handlungen im genannten Geschäft getroffen.

Auf Mittwochsabendvertretern von SBU verlassen ein Bürogebäude von "Naftogaz", das erklärt, hat Originale von Verträgen zwischen "Naftogaz der Ukraine" und "Gazprom" nicht zurückgezogen.

Zur gleichen Zeit, in SBU hat bemerkt, dass damals noch die Entscheidung von Shevchenkovsky Regionalgericht Kiews auf dem Aufenthalt von recherchierenden Handlungen im entsprechenden Geschäft nicht erhalten hat.

Der Präsident Victor Yushchenko denkt, dass Handlungen von Sicherheitskräften in einem Personal - der NAK Naftogaz Ukrainy Wohnung am Mittwoch innerhalb des Gesetzes waren. Es genehmigt und in SBU.

Der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko hat erklärt, dass diese Handlungen von SBU auf einer Lähmung des Gassystems der Ukraine geleitet wurden. Auf dem Glauben von Tymoshenko, "will die Schattenvereinigung Rosukrenergo 11 Milliarden Kubikmeter Benzin verwenden, das jetzt in die Ukraine gehört".

Die Mannschaft von Tymoshenko behauptet, dass der SBU unter dem Druck vom Sekretariat des Präsidenten gearbeitet hat, und es, - und durch die Ordnung von Yushchenko möglich ist. Am Präsidenten widerlegt es.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität