Auf einem Posten in Nikolaev hat den Verbrecher, zwei Jahre verhaftet, sich

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 5093 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(3055)         

Am Montagsmorgen, am 28. April, auf dem Posten, der am Eingang zum Schiffbezirk von Nikolaev gelegen ist, haben Polizisten den Verbrecher verhaftet, der seit 2012 gewollt wurde.

Darüber meldet die Ausgabe «Korabelov. Info».

Also, an 8:30 haben Milizsoldaten und die Bürger, die im Dienst auf einem Posten sind, das Auto «aufgehörtdas Vorbeigehen an einer Postfurt» in dem das Mannalter bis 30 Jahre gegangen sind.

«Sein Gesicht war dem Foto des gesuchten bezüglich 4 Artikel angeklagten Mannes 190 des Strafgesetzbuches der Ukraine ähnlich ( «Schwindel in besonders großen Größen» ). Gebeten, Dokumente zur Verfügung zu stellen, waren Milizsoldaten überzeugt, dass es und der seit 2012 gesuchte Bürger ist. An der Haft hat es Widerstand nicht gezeigt, und wird jetzt an eine Vorprobenjugendstrafanstalt» gesandt - bemerkt die Ausgabe.

Wir werden erinnern, früher wurde es das auf Einträgen in Aktivisten von Nikolaev «berichtetNationale Miliz»  ausgestattete Posten, auf dem sie zusammen mit Milizsoldaten die Autos im Anschluss an in der Stadt überprüfen. 

Auch es wurde das Kämpfer «berichtetNationale Miliz» zusammen mit dem Personal des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten gefunden und hat sich auf Posten zurückgezogen auf Einträgen in Nikolaev haben zehn Einheiten des Kämpfens und der traumatischen Waffe auch mehrere Menschen verhaftet. 

Вадим Богданов


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität