Vom Direktor von einem der Unternehmen vom Auto hat alle Dokumente und siebzigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 889 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(533)         

Letzte Woche in Strafverfolgungsagenturen mit der Behauptung der Direktor von einem der Unternehmen von Nikolaev, das mit dem gerichteten Motortransport beschäftigt ist.

Da es klar geworden ist, an diesem Tag hat der Direktor der geöffneten Firma das Auto von Lexus in der Nähe von einem von Häusern unten die Straße Shevchenko verlassen. Während der Eigentümer eines Autos fehlte, unbekannt hat ein Fenster im Auto gebrochen und hat ungefähr siebzigtausend UAH dem Salon gestohlen, so und den Unternehmensdokumenten genommen.

Ziemlich sonderbar, der vom Auto mehr nichts deshalb gestohlen hat, gibt es eine Frage: Ob "Und dieser Diebstahl zufällig war? ". Wahrscheinlich haben Übeltäter vollkommen gewusst, dass das im Auto nämlich war: Dokumente und ziemlich großer Geldbetrag.

Für heute Milizsoldaten sind mit Suchen von Dieben beschäftigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität