Als sie Erfahrung auf der Installation von Plastikfenstern gehabt haben, haben junge Leute Fenster in Wohnungen zerhackt und haben Leute

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1159 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(695)         

Innerhalb eines Monats haben zwei Männer Wohnungen von Einwohnern Ochakov, <6 Jahre alt> geplündertNikolaevGebiete. Diebe haben nur jene Wohnungen gewählt, in denen Plastikfenster gegründet wurden. Allgemein "gearbeitet" in Wohnungen der Erdgeschosse und zweiten Stockwerke.

Wie TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten anzeigt, ist der Veranstalter eines kriminellen Tandems Alexey hat im Laufe der Zeit am Unternehmen für die Produktion von Plastikfenstern, und in der Vollkommenheit gearbeitet, mit dem Mechanismus ihrer Installation vertraut. Mittels eines Schraubenziehers und eines Messers hat Alexey ein Fenster in einigen Minuten geöffnet.

Der erste Versuch eines Raubes hat auf "hurra" stattgefunden. Eine von Wohnungen beobachtend, waren Diebe von der Abwesenheit von Eigentümern überzeugt, und nachts durch ein Fenster ist ins Zimmer gekommen. Diese Zeit in 10 Minuten haben sie ungefähr 1000 hryvnias, einige Goldprodukte und den tragbaren Computer bekommen.

Ist auch zwei Tage nicht gegangen nach dem ersten Ausfall weil haben Übeltäter eine mehr Wohnung "gereinigt". Dann haben Kerle Häuser des Mitdorfbewohners fast ein jeder Tag, erreicht vorher geplündert, der von Pensionären sogar Pensionskarten weggenommen hat.

In der Miliz haben vielfache Nachrichten von den verletzten Bürgern begonnen anzukommen. Das Ereignis hat eine Klangfülle verursacht. Leute haben aufgehört, die Wohnungen ohne Aufsicht zu verlassen. Alle Felddienstleistungen der Miliz und des Publikums wurden auf Suchen von Übeltätern geleitet. Die Kompliziertheit der Suche von Verbrechern hat im Mangel an Spuren auf Tatorten bestanden - Diebe haben ganz genau gehandelt. Aber in ihren angepassten Handlungen gab es eine Träne. In einer der ausgeraubten Wohnungen haben sie eine Spur vom Schuhwerk verlassen.

Die Bande hat seit einem Monat gehandelt. Und inzwischen haben Milizsoldaten die Persönlichkeit von Verdächtigen identifiziert und haben Beweise gesammelt. Eines Nachts sind Übeltäter auf dem folgenden Ausfall gegangen, wo "auf dem heißen" von Angestellten der Miliz gehindert wurden. Von Dieben hat Schmucksachen, Haushaltsgeräte und Geld zurückgezogen. Aber die meisten Teilübeltäter haben geschafft, auf den Märkten von Nikolaev zu verkaufen. Für diese Zeit sind Häftlinge in einer vorläufigen Jugendstrafanstalt und geben Beweise.

Alexey bereut das vollkommene.Im Mai erwarten sie mit der Frau Äußeres des Erstgeborenen, aber, am wahrscheinlichsten, wird er nicht schaffen, auf das Kind bald aufzupassen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität