In Nikolayevshchina von einer Zugriffsspur bis Armeekorps hat zwei Arbeitsloser Schienen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1072 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(643)         

In drei Monaten der aktuellen Jahr-Arbeiter des militarisierten Schutzes von Odessa hat die Gleise 22 Fälle der Plünderung von Frachten und materiellen Werten für die Summe von zwölftausend 885 UAH, von ihnen drei Diebstähle von Frachten und 19 - materielle Werte geöffnet. 29 Personen wurden während dieser Zeit verhaftet, sieben Verbrecher und 10 Verwaltungsverhandlungen werden begonnen.

Einer von Fällen der Plünderung ist im Territorium der strelochny Abteilung der Station Nikolaev vorgekommen, wohin Information, die von einer Zufahrtstraße des Armeekorps an den Stationsschienen von Balovnoye gestohlen werden, angekommen ist, berichtet eine Presse - Dienst von Mintranssvyaz.

Auf einem Tatort Vertreter der Einsatzgruppe der strelochny Mannschaft der Station sind Nikolaev, geradlinige Abteilung der Miliz und Arbeiter der Entfernung von Nikolaev eines Weges sofort abgereist. Infolgedessen schnell - vorbeugende Handlungen wurden zwei arbeitslose Bürger, die mittels des Trailers versucht haben, 38 12,5 M lange Schienen von achttausend 500 UAH jeder für die Summe wegzunehmen, verhaftet. Jetzt sind Beweise im Regionalpolizeirevier von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität