Die Odessa Milizsoldaten haben die "multinationale" kriminelle Gruppe verhaftet, die mit dem ungesetzlichen Verkauf von Zigaretten handelt. Unter ihren Mitgliedern gab es auch einen nikolayevets

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 911 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(549)         

Die spezielle Operation auf der Haft "Tabakverkäufer" wurde in Odessa von Angestellten des Regionalmanagements auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen und Sondereinheiten der Miliz der speziellen Ernennung "Steinadler" ausgeführt.

Schnelle Handlungen haben Durchführung des Kaufs durch Wächter der Partei von Tabakprodukten der berühmten ausländischen Handelsmarken "LM" und "Malboro" zur Verfügung gestellt, die ohne Marken einer Aufgabe der Ukraine verkäuflich waren.

Blut - Unternehmer haben sogar nicht vermutet, dass das Territorium von einem des Lagers in Odessa stützt, den sie gewählt haben, um diese Transaktion auszuführen, wird für sie der letzte Platz des kriminellen Handels. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Odessa an.

Das Ausführen voller Berechnung für die erhaltenen Waren und, kaum es nur Überbelastung, sie angefangen, und wurde gehindert.

Infolge der speziellen Operationsgruppe von fünf Männern, die direkten Teil im Verkauf genommen haben, wurden gehindert. Fünftausend Blöcke von freigestellten von Akzisenaufgabenzigaretten wurden von Übertretern und fünfundzwanzigtausend US-Dollar zurückgezogen. Durch die Markierung auf Sätzen urteilend, werden Zigaretten in der Schweiz gemacht.

Der Eingeborene Armeniens, der Vermittler - der Einwohner des Gebiets von Nikolaev, der Fernfahrer - die russische Begleitfracht - ist der Einwohner des Gebiets von Lvov der Verkäufer der Partei erschienen und ist sicher ohne Einwohner von Odessa nicht ausgekommen. Diese Erdkunde sagt für sich - dass mögend auf dem kriminellen billigen Tätigkeitsgeld mehr verdienen als genug.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität