Das laute Rauschen ist hörbare Strafen - Wilddiebe haben "einen Fisch, der"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1689 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(1023)         

Jährlich vom April bis Juni, während des Laichens des Fisches, verbieten Landkörper рыбоохраны, um jeden Fisch in laichenden Plätzen von Reservoiren zu fangen. Jedoch hört es Übertreter nicht auf. Wilddiebe kommen immer wieder für den Handel, großen Arbeitsunfug zur Fortpflanzung von Fischbeständen in unserem Gebiet.

Deshalb für den Kampf gegen Wilddiebe während laichender Aufgabenstraßenkräfte aus der Zahl von Angestellten der Miliz werden die Inspektion und Staat von Gosrybokhrana ecoinspection geschaffen.

Während des Arbeitens von der letzten Woche die arbeitslosen 20 - wurde der Sommereinwohner Dorfes Chapayevka des Gebiets von Nikolaev für einen ungesetzlichen Fang des Fisches in der Flussmündung von Berezansky verhaftet. Von "chapayevets" hat einen Fischenbratrost und 23 Kg des Fisches zurückgezogen.

Alle Wilddiebe werden verantwortlich gemäß der vorhandenen Naturschutzgesetzgebung gemacht.

Übeltäter werden dazu gezwungen, den gestellten Verlust gemäß vorhandenem tariffing in Höhe von 15 bis 85 hryvnias für jeden gefangenen Fisch zu bezahlen.

Wenn der verursachte Verlust 3-4 tausend hryvnias überschreitet, wird der Häftling kriminelle Verbindlichkeit für einen ungesetzlichen Fang des Fisches gemäß der Kunst ertragen. 249 des UK der Ukraine.

Wir, werden "Verbrechen erinnern. Ist nicht da" hat das geschriebenAm 3. April in der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev hat die Sitzung auf Fragen der Verhinderung des Fisches, der unter dem Vorsitz des Vizepolizeipräsidenten der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev des Milizenobersten A. Voytenk weich wird, stattgefunden.

Auf dem Treffen mit vorbeugenden Handlungen, die Handlungen der Gruppen für neutral erklären konnten, die mit dem ungesetzlichen Handel des Fisches im Territorium des Gebiets von Nikolaev beschäftigt sind, wurden betrachtet. Auch mögliche Wege der Hilfe zu Landkörpern рыбоохраны wurden besprochen.

Nachdem viel Diskussion im Bereichsterritorium seit dem 5. April - die vorbeugenden Handlungen schnell ausgeführt wird, die auf dem Kampf gegen das Wildern geleitet sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität