Im Schuss von Nikolaev auf der Stadtkernstraße - direkt unter Fenstern des Hauses, in dem dort der Gouverneur des Gebiets von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 943 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(565)         

Es scheint, dass kürzlich die criminogenic Situation in der Stadt von Nikolaev geheizt wird. Noch öfter beim Erscheinen von Konfliktsituationen nehmen Bürger Arme auf.

Also, letzte Woche, am 16. April, haben Schüsse auf der Hauptstraße von Nikolaev - sowjetisch um den Regionalpalast der Kultur gedonnert. Ungefähr 23.00 zwei zwanzigjährige Kerle haben etwas nicht geteilt. Wörtliches Sparring, das sich in einen Kampf entwickelt hat, wurde angefangen. Es sollte bemerkt werden, dass diese Ereignisse unter Fenstern des Hauses vorgekommen sind, in dem dort der Gouverneur des Gebiets von NikolaevlebtAlexey Garkusha.

Einer von Teilnehmern des Konflikts an sich hatte eine Luftpistole. Ohne zweimal zu denken, hat es einige Schüsse zum Gegner gemacht. "Opfer" ist mit unbedeutenden Verletzungen ausgestiegen und hat sofort mit der Behauptung, in der Hauptbezirksabteilung von Inneren Angelegenheiten des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz gerichtet.

Milizsoldaten haben geschafft, das Schießen schnell zu hindern. Bei der gegenwärtigen Probe und, am wahrscheinlichsten, wird ein Ereignis ausgeführt wird als Rowdytum qualifiziert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität