In Nikolaev hat die Frau in der betrunkenen Verschwendung den Mann, und 50 getötet - der Sommerjunge hat die Mutter

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1114 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(668)         

Alle Urlaube fügen Arbeiten zu Polizisten hinzu: infolge des Trinkens von alkoholischen Getränken, häufig, auf dem Haushaltsboden gibt es Zivilstreit, der mit ernsten Verletzungen oder Morden abläuft.

Nach Osterferien durch den Personal der kriminellen Untersuchungsabteilung der Bezirksabteilung von Lenin von Inneren Angelegenheiten wurde es 50 - arbeitsloser Sommernikolayevets gehindert, wer sich in der betrunkenen Verschwendung mit den 77 - Sommermutter und an ihr in der Wohnung auf Molodogvardeyskaya, 53-A gestritten hat, habe ich geschlagen, dass es mit einem Küchenmesser einen Magen eindrückt. Die verletzte Großmutter wird in BSMP geliefert.

Handlungen des unbesonnenen Sohnes kommen unter der Kunst. 122, p.1 "Zufügung der körperlichen Verletzung", wird das Maß der Strafe vom Gericht definiert.

Und in denselben leichten Urlauben von Easter bläst bereits anderes Küchenmesser hat zu einem tödlichen Ergebnis geführt. Dieses Mal ist das Werkzeug des Mords in Händen an der wütenden Frau erschienen. Zur Wohnung auf der Elektronnaya St, 56, junge 24 - die Sommerfrau, auch nach einer Weinpartei mit den 41 - ist der Sommergatte, während des entstandenen Streites auf ihm mit einem Messer hingeeilt.

Die geschlagenen Schläge waren tödlich. Infolge eines Problems, das, wahrscheinlich, und so in einer Familie von arbeitslosen Gatten gelinde gesagt waren, wurden erschwert. Die junge Frau wurde auch vom Personal der Bezirksabteilung von Lenin von Inneren Angelegenheiten verhaftet, sie wird durch die Strafe gemäß der Kunst bedroht. 115 "Vorsätzlicher Mord" - von 10 bis 15 Jahren der Haft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität