Tymoshenko ist zum Dnepropetrovsk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1168 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(700)         

Die Premierministerin Yulia Timoshenko hat sich für Dnepropetrovsk entfernt, wo in der Donnerstagsnacht infolge eines Feuers im Spielautomatensaal 10 Menschen verloren wurden.

Tymoshenko plant, einen Tragödienplatz zu besuchen, und auch Opfer zu besuchen, die in Stadtkrankenhäusern sind.

Außerdem wie berichtet, eine Presse - der Sekretär der Premierminister - der Minister Marín Soroc, nach der Rückkehr nach Kiew Tymoshenko wird spezielle Kabinettssitzung von Ministern halten, an denen, insbesondere die Frage der Anweisung durch das Opfer betrachtet wird.

Wie es berichtet wurde, ein Feuer im Spielautomatensaal, der in einem Haus stattfindet, gab es am Donnerstag über das Uhr am Morgen. Neun Menschen, wurden ein mehr gestorbener im Krankenhaus verloren. 10 Menschen werden hospitalisiert.

Die Dnepropetrovsk Miliz hat kriminellen Fall nach dem Zuwiderhandeln gegen Voraussetzungen der Feuersicherheit im Spielautomatensaal gebracht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität