Parlament wieder im каматозе

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 883 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(529)         

Die Sitzung der Verkhovna Radas bezüglich 10:50 hat am Mittwoch, Führer von Bruchteilen nicht begonnen, die für einen Koordinationsausschuss unter dem Vorsitz des Speakers Vladimir Litvin gesammelt sind.

Teilnehmer der Sitzung besprechen ein Rücksichtenformat im Parlament der Behauptung des Ministers von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko über den Verzicht, Übertragungsinterfax.

Früher hat der Bruchteil der Partei von Gebieten Parlamentsarbeit blockiert, unmittelbaren Verzicht des Ministers fordernd.

An diesem Parlamentarier der Partei von Gebieten bestehen darauf, dass nicht weniger als 400 Abgeordnete für solche Entscheidung gestimmt haben.

Der Reihe nach verlangen andere Bruchteile, Information über das Ereignis zu hören, um dann für die relevante Entschlossenheit zu stimmen.

Die Tribüne und das Parlamentspräsidium auf - ehemalig werden blockiert. Auf einer parlamentarischen Tribüne auch sowie am Dienstag Ist die Flasche Des Kosaken Froher Wodka, der die Milizenmaximalkappe von oben angezogen wird, wird ausgestellt.

Außerdem in einem Saal werden Poster gehängt: "Der betrunkene Milizsoldat - der Verbrecher", "Der betrunkene Minister - der Politiker? ", "Der Alkoholiker - der Minister - eine Scham für das Land", "das Ministerium von Inneren Angelegenheiten - nicht einer Ernüchtern-Station", "Lutsenko - ein schwerer Kater für das Land".

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität