GPU, der zu Anklagen von Kernes des Kidnappings, der Foltern und der Drohung des Mords

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 4391 }}Kommentare:{{ comments || 6 }}    Rating:(2649)         

Ermittlungsbeamte des Anklägergeneralbüros der Ukraine haben am 2. März dem Bürgermeister von Kharkov Hennadiy Kernes über den Verdacht in der Kommission mehrerer Verbrechen berichtet.

Berichtet darüber in einer Presse - Dienst GPU.

Also, Kernes wird der Verbrechen verdächtigt, die durch Teile 2 und 3 des Artikels 27, Teil 2 des Artikels 146 zur Verfügung gestellt sind ( «Ungesetzliche Haft oder Kidnapping» ) Teile 2 und 3 des Artikels 27, Teil 2 des Artikels 127 ( «Folter» ) Teile 2 und 3 des Artikels 27, Teil 1 des Artikels 129 ( «Drohung des Mords» ) Strafgesetzbuch der Ukraine.

Auch Abteilung hat Vollziehung der nachteiligen Untersuchung unter den angegebenen Artikeln erklärt und ist dabei, das Geschäft von Kernes vor Gericht zu bringen. 

«Bezüglich am 4. März der Opfer und Hennadiy Kernes hat bereits Materialien von Strafverfahren untersucht. Jetzt wird die Partei des Schutzes dann die Strafverfahren mit der Anklage an das Höchste Spezialgericht der Ukraine für den Entschluss von der Rechtsprechung» gesandt lernt Materialien der Produktion kennen, - sie wird in der Nachricht erzählt.

Wir werden daran erinnern, dass Kernes zur Zeit der alten Macht aktiv fließend der ex-Präsident der Ukraine Victor Yanukovych und so genannt «unterstützt hatAnti-Maidan». Nach dem Fallen eines alten Regimes ist Kernes auswärts gelaufen, aber ist bald zurückgekehrt, erklärt, dass das mit der neuen Macht zusammenarbeiten wird. Jetzt Bürgermeister von Kharkov auch Partner mit den pro-russischen Kräften. 

Вадим Богданов


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität