In Kiyevshchina hat den sexuellen Wahnsinnigen gefangen: 11 Vergewaltigungen und Morde

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7444 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4466)         

Letzten Freitag im Kiewer Gebiet wurde der Mann, der in der Kommission von 11 Vergewaltigungen und Morden im Gebietterritorium von 2006 bis 2009 ausgestellt wird, verhaftet.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte, der Vizeminister von inneren Angelegenheiten der Ukraine hat Vladimir EVDOKIMOV darüber heute auf einer Anweisung in Kiew berichtet.

Gemäß ihm jetzt das 35 - wird der Sommermann auf der Teilnahme zu 30 Verbrechen (zu Raubüberfällen und Vergewaltigungen) auf der bereits für 90 % aktiv überprüft es gibt Beweise, und wird auf der Teilnahme in sogar mehr als 100 Verbrechen überprüft.

Wie V. EVDOKIMOV für die Enthüllung dieser Verbrechen gesagt hat, wurde die riesige Zahl von Polizisten und technischen Mitteln beteiligt, mehr als zehntausend Menschen wurden auf der möglichen Teilnahme in diesen Verbrechen, Hunderte Tausende Fahrzeuge überprüft, auf denen sich der Verbrecher bewegen konnte, werden überprüft, 654 Blut werden samplings ausgeführt, um DNA zu gründen, und wurde zum ersten Mal technischer ноу - Hau angewandt, der weiter für die Enthüllung anderer Typen von Verbrechen vorgestellt wird.

Gemäß ihm, Opfern des Wahnsinnigen - die Frau von 18 bis 70 Jahren. Vier von Frauen, die vergewaltigt wurden, haben geschafft zu überleben, weil sie Widerstand nicht gezeigt haben. Zwei von ihnen haben es bereits identifiziert.

Außerdem geben alle gesammelten Beweise, einschließlich des Experten, an, dass der Häftling an diesen Morden und Vergewaltigungen beteiligt wurde.

Wie V. EVDOKIMOV bemerkt hat, unter anfänglichen Versionen gab es das konnte diese Verbrechen oder den Walddirektor oder jemanden vom militärischen Personal als in der Nähe von Plätzen begehen, wo Körper von Frauen gefunden wurden, gibt es Armeekorps.

Gemäß V. EVDOKIMOV, "heute, über den Häftling arbeitend, sehen wir, dass er nicht anhalten würde. Zur gleichen Zeit, dank des Professionalismus von Angestellten der Miliz, verschieden von Wahnsinnigen bekannt früher, wurde die kriminelle Tätigkeit davon in den am wahrscheinlichsten kurzen Fristen angehalten".

Außerdem, wie der Vizeminister während der Suche des Verdächtigen bemerkt hat, wurde jede Person nicht ungesetzlich verhaftet und wurde von Polizisten keiner ungesetzlichen Handlungen gemacht.

Als berichtetes Jahrhundert. EVDOKIMOV hat gehindert 2002 wurde für einen Raub der Frau in Kiew verurteilt, aber bedingt vorzeitig veröffentlicht, als vor der Beendigung des Begriffes der vom Gericht bestimmten Strafe es noch 8 Monate hatte.

Der Reihe nach, der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Yury LUTSENKO hat Aufmerksamkeit gerichtet, dass dieses Verbrechen durch die "intellektuelle analytische Arbeit" gelöst wird.

Der Minister hat bemerkt: "Wir befassen uns mit dem sexuellen Wahnsinnigen, der nicht anhalten würde".

Gemäß Yu. LUTSENKO, eine Reihe dieser Verbrechen - eine von den meisten widerhallenden, störenden Strafverfolgungsagenturen in den letzten Jahren. Für die Enthüllung von Verbrechen alle Kräfte Kiews Hauptausschuss der Miliz, die Abteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten des Kiewer Gebiets, wurde die Zentralverwaltung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten beteiligt. Wie der Minister bemerkt hat, macht das Volumen des Geschäfts 148 Volumina.

Zur gleichen Zeit habe ich Yu erzählt. LUTSENKO, es wird nicht ausgeschlossen, dass es noch Opfer gibt, die aus einem Grund oder ein anderer in der Miliz deshalb sie nicht angeredet hat, bitten, in Strafverfolgungskörpern zu richten.

Das Arbeitsvolumen denkend, das für die Verbrechenenthüllung gemacht wurde, haben das Management des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten, und insbesondere persönlich der Minister, heute die Preise, wertvollen Geschenke, die folgenden Reihen mehreren Angestellten übergeben, die an der Haft des Übeltäters teilgenommen haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität