Letzte Woche haben die Steuerfachmänner von Nikolaev gut gearbeitet: die Tätigkeit des unterirdischen Geschäftes wird aufgehoben und 4 kriminelle Fälle

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 846 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(507)         

Letzte Woche hat der Personal der Hauptabteilung der Steuerpolizei von SGNI auf der Arbeit mit großen Zahlern von Steuern in Nikolaev Tätigkeit des unterirdischen Geschäftes aufgehoben, und 4 kriminelle Fälle werden gebracht. Darüber meldet eine Presse - Dienst GNA im Gebiet von Nikolaev.

Wenn man Kontrolle des Produktionszimmers eine feststehende Tatsache des Stellens und der Arbeit des unterirdischen Geschäftes bei der Schneiderei der Spitze kidswear ohne Existenz ausführt, Dokumente für das Stellen und die Arbeit des angegebenen Geschäftes zu erlauben. Die Produktionsausrüstung, Rohstoffe und Fertigwaren für die Summe von 34,9 tausend UAH

wird infolgedessen

zurückgezogenKriminelle Fälle in der Beziehung werden gebracht:

- zwei Veranstalter der Tätigkeit der konvertatsionnykh der Zentren, die dem Zahlen von Steuern in besonders großen Größen ausgewichen sind;

- Hauptbuchhalter von JSC H. der, für die Haushaltsentschädigung auf einer Mehrwertsteuer von 194,4 tausend UAH ungeachtet Voraussetzungen des Subartikels 7.7.2 "und" Artikels 7.7 der Kunst zu erhalten. 7 des Gesetzes der Ukraine "Über eine Mehrwertsteuer", hat in der Steuerbehauptung auf der MWSt. offensichtlich inveracious Daten bezüglich der Bildung der Summe einer Mehrwertsteuer widerspiegelt, die der Haushaltsentschädigung unterworfen ist;

- bezüglich des Bürgers "X", der mit dem Transport und Verkauf von alkoholischen Getränken beschäftigt gewesen ist, die es durch Ergebnisse gerichtlich - toksilogichesky Überprüfung ist, dort entsprechen GSTU nicht, werden nicht in der Fabrikmethode erzeugt, werden ungesetzlich gemacht und tragen potenzielle Gefahr für das Leben und die menschliche Gesundheit im Falle ihres Verbrauchs.

Außerdem für die angegebenen Periode-Angestellten von GONM SGNI hat KPN 1 Unternehmen mit Zeichen der frei Erfundenkeit offenbart, 1 Verwaltungshaft für die Summe von 55,5 tausend UAH wird angewandt, und 1 Fall der ungesetzlichen Entschädigung der MWSt. für die Summe von sechshundertzweiundachtzigtausend UAH wird gewarnt, berichtet SGNI KPN in Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität