Auf einem Bestechungsgeld in 1,7 tausend Dollar der Direktor von Dnepropetrovsk des Selbstverwaltungsunternehmens

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 927 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(556)         

In Dnepropetrovshchina hat der Personal des Büros des Öffentlichen Dienstes auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen der GU Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten im Gebiet von Dnepropetrovsk den Direktor des Selbstverwaltungsunternehmens ausgestellt, der gefordert hat und 1,7 tausend US-Dollar eines Bestechungsgeldes vom Geschäftseigentümer bekommen hat, um ihm in einem autoboxenden Mietverhältnis zu gewähren, das auf dem Gleichgewicht des angegebenen Unternehmens ist.

Das Büro des Zwischenbezirksanklägers hat kriminellen Fall auf Zeichen zur Verfügung gestellten ч.2 des Verbrechens durch die Kunst gebracht. 368 (Empfang eines Bestechungsgeldes) durch das UK der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität