Seit den Tagen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten, die an narcobusiness mehr als zweihundertfünfzigtausend hryvnias

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 868 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(523)         

Weil letzte Tagesangestellte auf dem Kampf gegen einen Drogenhandel über die ganze Ukraine Rauschgifte für die Summe mehr als zweihundertfünfzigtausend UAH

zurückgezogen haben

Im Gebiet von Dnepropetrovsk während der autorisierten Suche in der Wohnung, die an einem von Ortsansässigen, 47 - der arbeitslose Sommerbürger ausgeführt wurde, haben Polizisten gefunden und haben fünf Kilogramm Marihuana zurückgezogen.

Auch Rauschgiftarzneitrank wurde durch Häuser am jungen Einwohner von Krivoi Rog gefunden. An 21 - den Sommer früher haben beurteilte Kerlangestellte von BNON drei Kilogramm Marihuana, und auch an 35 - der Sommereinwohner derselben Stadt zurückgezogen 14 Kilogramm des Mohnblumenstrohes wurden offenbart. Der Übeltäter hat es in einem Waldriemen angeblich weit weg von Augen von Milizsoldaten versorgt.

Der Personal der Miliz von Simferopol hat einen Rührenabzug des schweren Rauschgifts verursacht. An 29 - der Sommerbürger der Russischen Föderation wurden 30 Gramm Kokain zurückgezogen.

In allen Fällen nehmen die kriminellen Fälle, die durch den Artikel 307 des Strafgesetzbuches der Ukraine qualifiziert sind, die in verschiedenen Fällen sanktioniert, Haft für den Begriff Ott 3 an, bis 10 Jahre gebracht wurden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität