Kinderporno - um kostenlos

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 45999 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(27609)         

Mitglieder von World Psychiatric Association (WPA) nicht lassen die erste Jahr-Warnung erklingen: die Pädophilie überflutet die Welt!!! So gemäß VPA, wenn nur Hundert vor einigen Jahren von eintausend Männern der Erde nur ein Tendenz zu den sexuellen Umgängen mit Minderjährigen gezeigt haben (und diese Tendenz wurde fast nur unter Einwohnern der Länder Afrikas und des Ostens verfolgt), jetzt ist die Spitze der Pädophilie auf dem so genannten "die entwickelten Länder" - Europa sowohl Nordamerika notwendig, als auch die Zahl von pedophiles unter dem polovozrelykh von Männern macht fast vierzig Prozent. Außer VPA warnt, dass ähnliches Wachstum weitergehen wird.

Der Führer unter den mit "einem Pädophilienvirus angesteckten Ländern" gibt es Japan. Der zweite Platz nimmt, weil es, Frankreich und Belgien sonderbar ist. Nur danach gibt es die USA, Kanada, England, die skandinavischen Länder und Russland, das im Moment Pedofilichesky-Boom erleidet. Die Ukraine in dieser Liste nimmt den neunundvierzigsten Platz.
Jedoch verhindert es unser Land nicht, der fünfte Lieferant der pornografischen Produktion in der Welt zu sein. Kaum können diese, besonders das Wissen stolz sein, worauf Schicksal praktisch für alle Verteiler und Hersteller eines Porno-, und außerdem - Kinder wartet. Die Rede wird ungefähr drei von ihnen - Einwohner der Kiewer Vorstadt, entschieden gehen, um auf dem Vertrieb einer Kinderpornografie zu verdienen.

Das Motiv war - Geld einfach. Und bei der ungefährsten Berechnung hat es sich herausgestellt, dass jeder Cent, der im "Geschäft" nur in einem Monat eingeschlossen ist, fünf Dollar des Gewinns bringen musste. Und es, außer dem es notwendig war, nichts durch den Beteiligten in diesem kriminellen Fall zu tun - um nur eine eigene Seite zu öffnen, darauf drei - vier Zehnen pornografische Rollen zu legen, und... und zu warten, wenn zu ihnen Gewinne beginnen werden zu fließen.

Eine dieser Dreieinigkeit genannt Yury Pritula, das zweite - Andrey Semenikhin, der dritte Roman Shutov; dem Ältesten zur Zeit der Kommission des Verbrechens war zweiundzwanzig, jünger - neunzehn Jahre. Alle drei überall auf dem bearbeiteten, haben mit Eltern gelebt, und haben ihre Liebe zu Computern und Computerspiele vereinigt, obwohl einer von ihnen einen Computer nur hatte. Einwohner des kleinen Dorfes jeden Morgen haben sie im Haus an Shutov dass vor der Rückkehr seiner Eltern von der Arbeit gefolgert, um Zeit vor dem Monitor zu verbringen.

Côme, den das erste durch die Idee eingefallen wurde, eigen ein Porno-eine Seite jetzt zu schaffen, ist es hart zu sagen, besonders wenn während Befragungen von Clowns und Pritul alle auf Semenikhin heruntergebracht haben, der bis dahin - ein Anlegesteg verloren hat, es war er ein Veranstalter vermutlich es es hat eine Seite vermutlich es geschaffen es ist mit "der Wäsche" durch das Geld beschäftigt gewesen, und sie waren fast "hat Zuschauer losgemacht". Jedoch hat die Folge Anteil von jedem in dieser kriminellen Tätigkeit gegründet, und deshalb auch konnten Pritul und Clowns nicht kriminelle Strafe vermeiden.

Sie haben eine Seite an einem Tag geschaffen, darauf einen Porno-die Rollen gelegt, die anderen Seiten, dem ähnlichen Inhalt gestohlen sind. Im Hauptteil war es Amateurschießen des verdrehten Geschlechtes mit Minderjährigen - Jungen und Mädchen von vier bis zwölf Jahren. Nachdem das nur auch darin geblieben ist, dass, um die Seite "KINDERPORNO zu berechtigen - KOSTENLOS HERUNTERZULADEN" und zu warten, wenn darauf es die ersten Besucher geben wird, deren ungesundes Interesse zur Produktion dieser Sorte und mit dem Geld eine Dreieinigkeit eines Anfangs Porno-Unternehmer laden musste. Und Geld, obwohl die Seite als "frei" benannt wurde, musste perversen Menschen bezahlen.

Auf ähnlichen Seiten habe ich die Schemaclowns entdeckt, und es gab es solcher ist - der Kunde einer Seite musste anderthalb Dollar für das Recht bezahlen, das oder diese Rolle zu sehen. Es musste die Übersetzung aus dem Mobiltelefon auf dem Mobiltelefon machen dann hat einen Code der Aktivierung einer Rolle erhalten, die innerhalb von Tagen durchsehen konnte (in der Weise - ohne jede "Computer"-Ausbildung die Dreieinigkeit machen konnte, so dass ein Porno-Rollen von ihrer Seite es waren, ist unmöglich herunterzuladen).
Das Geld vom Mobiltelefon, das Semenikhin gehört hat, hat sich in Bargeld mehr verwandelt als auf die einfache Weise - Semenikhin ist nach Kiew, wo übertragen, "Minuten zu hryvnias" gegangen, über sie auf Mobiltelefonen von jedem pumpend.Der Vorteil von denjenigen war mehr als genug - die Ansage auf einem Busen an Semenikhin und Verkauf von "Minuten" zum Preis zweimal kleiner, als an offiziellen beweglichen Maschinenbedienern.

Danach musste die Dreieinigkeit nur warten, wenn Geld beginnen wird, zu ihnen den Fluss zu überfluten. Aber... Besucher (und sie es ist wirklich viel erschienen) haben bereits diese Rollen auf anderen Seiten gesehen und waren nicht dabei, für ihre Betrachtung für das zweite Mal zu zahlen. Deshalb war alles was die Dreieinigkeit seit den ersten zwei Wochen der Existenz einer verdienten Seite, erbärmliche siebenundzwanzig Dollar.

Dann hat Pritula, wer ständig Seiten von "Mitbewerbern" studierte, gesagt, dass, um anzufangen, auf - zur Gegenwart zu verdienen, sie einen exklusiven ausstellen müssen, der - Rollen ist, die ein anderer an niemandem sein wird. Auf einer Frage, "wo wir sie nehmen werden? " er hat geantwortet, dass "wir umziehen werden", gesagt, dass, "um Filme zu drehen", sie auf einer Mobiltelefonkamera fähig sein werden, und in ihnen handeln werden. Semenikhin hat versucht zu protestieren, aber Pritula hat sofort Argument beigebracht, gegen das sich seine Freunde nicht widersetzen konnten:
"In - das erste - für eine exklusive Bezahlung mehr. In - das zweite - werden sie im Stande sein, eine Rolle auf einer Platte niederzuschreiben und es an alle Wunschdollars auf zwanzig - dreißig pro Kopf zu verkaufen. Und in - zahlen die dritten", - wurden von Pritula, - "Für Vergewaltigung erzählt, mehr".
"Vergewaltigung? "
"Ja. Wir werden jedes kleine Kind finden, wir werden sie dröhnend schlagen, und wir werden alles auf der Kamera niederschreiben. Und dann werden wir verkaufen".

Das schrecklichste in dieser Geschichte, dass weder Clowns, noch Semenikhin nicht versucht haben, überhaupt zu protestieren, gegen, Tyrannen zu werden. Wenn etwas sie auch aufgehört hat (und dass - nur Shutova), so wird es gedacht, dass in den Akten ihre Personen sichtbar sein werden. Worauf Pritula gesagt hat, dass es möglich ist, alles zu entfernen, so dass es nicht sichtbare Personen waren. "Sondern auch" - er hat Shutova erzählt, - "Wenn Sie Angst haben, können Sie einen Rücken zur Kamera ertragen. Oder es, um Sie dann genau umzuziehen, wird es nicht sichtbar sein".

Von Materialien des kriminellen Falls: "Ein Bruchstück des Beschlusses der psychiatrischen Kommission, Pritulu Yu überblickend. P. 1989 und Shutova R. M - Jahr der Geburt 1987. ":

"Die geistige Entwicklung von beiden überblickt entspricht biologischem Alter - 19 Jahre, 21 Jahre. Infantilism oder Übertretung in der Wahrnehmung der Wirklichkeit werden nicht beobachtet. Verantwortlich. Auf einer Frage: Ob "Sie widerspiegelt haben, dass das für von ihnen begangene Verbrechen bestraft wird", hat der erste von ihnen geantwortet: "Ich war überzeugt, dass wir nicht finden wird".Das zweite hat erzählt, der sicher war, dass vor diesem Moment, wenn sie Probleme mit der Miliz haben werden, sie so viel Geld haben werden, dass sie leicht davon zahlungsfähig sein werden... "

Wir werden Pritulas diese Behauptungen und Shutovs ohne Anmerkungen verlassen, einfach zurück - vor diesem Moment zurückgekehrt, als die Dreieinigkeit auf der ersten Jagd gegangen ist...

In fünf Kilometer vom Dorf, wo die Dreieinigkeit gelebt hat, hat sich der Landkonsumverein niedergelassen. Organisiert vor ungefähr vierzig Jahren war es dem riesigen Garten mit den unzählbaren zur Zeit des entwickelten Sozialismus gebauten Hütten ähnlicher, so - hat das winzige, hohe Zäune, Gewächshäuser und Fruchtsträucher eingeschlossen. Viele Einwohner des Dorfes haben Arbeit im Konsumverein gefunden, mit der kleinen Reparatur und dem Aufbau, dem Graben von Betten, und im Winter - Schutzlandhäuser von der Invasion von Hintern beschäftigt seiend, die mit der kalten Wetterannäherung Kiew verlassen, und auf Suchen der "Winterunterkunft" gehen.

An diesem Tag dort von der Stadt dort ist die zweiundsiebzigjährige Pensionärin Oksana Vladimirovna D. mit der elfjährigen Enkelin Lena angekommen. Es gab einen heißen Tag und das Mädchen zusammen mit Freundinnen - Kinder von Nachbarn von Oksana Vladimirovna auf dem Land zu Seiten, ist auf dem See gegangen, der an entfernte Seiten des Konsumvereins angrenzt. Der See war Kreiden mit einem Sandboden, viele Jahre lang gab es kein Ereignis, und deshalb hat der babashka Lena ohne das Reflektieren befreit. Sie hat auf nichts Schlechtes gewartet, und ist ruhig mit dem Sammeln der Erdbeere beschäftigt gewesen, als auf einer Vorhalle einer Hütte drei erschreckte und tränennasse Mädchen, mit dem Oksana Vladimirovna berichteten Schrei darin gelaufen sind, dass Lena "von drei irgendwelchen Onkeln angegriffen wurde, die es in einem Getreidefeld geschleppt haben". Dieses Feld, das dem lokalen Unternehmer gehört, wurde auf vielen Kilometern gestreckt, sich zum Holz gestreckt, gerade das Dorf trennend, in dem Pritula, Semenikhin und Clowns von Datschas gelebt hat.

Eine schreckliche Nachricht gehört, ist die alte Frau fast an einem Herzanfall gestorben. Während dieses Moments, gemäß ihr, konnte es nicht einfach das präsentieren, um dazu zu tun. Aber auf dem Schrei des laufend gekommenen - vom See von Mädchen haben andere Nachbarn, die sofort Suchen von Lena organisiert haben, begonnen, zusammen zu laufen.

Die Dreieinigkeit unterwegs zu Datschas, ist in kleines Geschäft an einer Bushaltestelle eingetreten, wo Clowns eine Flasche von Wodka und ein Saftpaket gekauft haben."Wir werden für den Mut trinken", - hat er erzählt, und, sich direkt auf einem Halt niedergelassen, spalten junge "Unternehmer" eine Flasche, und, auf dem Paar Zigaretten, gefühlt geraucht, wo sicherer ist.

Aus dem Protokoll von Befragungen:
Frage des Ermittlungsbeamten:
- Woran Sie während dieses Moments dachten?
Clowns:
- Ja über irgendetwas. Einfach...
Ermittlungsbeamter:
- Sprechen.
Clowns:
- Gelacht allgemein. Befestigt Pritula. Er war schließlich noch eine Jungfrau, gut wir und hat gescherzt, dass daran es sich nichts erweisen wird.
Ermittlungsbeamter:
- Sie sprachen darüber laut?
Clowns:
- Und das hier?.
Ermittlungsbeamter:
- Auf einem Halt gab es andere Leute?
Clowns:
- Aha.
Ermittlungsbeamter:
- Und Sie sprachen an ihnen über Vergewaltigung die bereitete sich vor?
Clowns:
- Ich erinnere mich nicht... Wahrscheinlich - ja. Obwohl wir dann über das Geld mehr gesprochen haben... Semenikhin alles hat das gesagt, wird "Jeep" kaufen, wenn wir Geld verdienen werden. Und von sich vertretene Pritula kühlen das Mädchen ab - alle haben gesagt, dass, sobald wir uns erheben werden, es notwendig ist, nach St. Petersburg hinwegzukommen, angeblich dreht sich das echte Geld auf unserem Geschäft dort. Und ich habe - mit "unserem Geschäft" gesprochen.
Ermittlungsbeamter:
- Und wo Sie danach gingen?
Clowns:
- Zu Datschas?
Ermittlungsbeamter:
- Und wer besaß Idee, nach dem ersten Opfer dort zu suchen?
Clowns:
- Ich weiß nicht... Ich erinnere mich nicht... Alle. Ich erinnere mich, dass Pritula erzählt hat, der голимо sein wird, um jemanden von unserem - ländlich, und hier Sommereinwohner - Fremde dröhnend zu schlagen, und es nicht ein Mitleid für sie ist.

Die Dreieinigkeit musste im Konsumverein - ihnen allen verdient zusätzlich dort zu verschiedenen Zeiten, und früher, Jahre in zwölf - vierzehn, sowie viele ländliche Jungen, gemachte Angriffe auf Gärten und Gemüsegärten von Sommereinwohnern geschehen, um diejenigen mit dem Ernten zu überholen. Vor ungefähr fünf Jahren hat Pritula sogar "Geschäft" organisiert, auf dem folgenden Weg handelnd, der Landbetten im Kartoffel- und Gemüseknochenmark gestohlen ist.
Deshalb zum See, wo weil die Dreieinigkeit gewusst hat, gibt es viele Kinder, Clowns, Pritula und Semenikhin haben auf einen Boden der Schlucht Umgebungsdatschas mit der Zurückpartei verzichtet, so - so und hat niemand bemerkt. Der Wodka, der von ihnen vor einer Stunde und der sengenden Sonne schließlich getrunken ist, die von ihnen nicht nur jede Angst, sondern auch die Überreste von elementarer Sorge beraubt ist, die deshalb zum See abreist, und einige Mädchen gesehen hat, die auf der Luftmatratze und den Plaids, Ausbreitung am Land, Semenikhin, Pritula und Clowns sitzen.Halten Sie in jedem Meter an, sie haben begonnen, die gewordenen stillen Kinder zu untersuchen, sie "Vorteile und Sexualität besprechend", als ob vor ihnen gab es irgendwelche Waren.
- Das?
- Nein, zu mager.
- Das kann?
- Tolstaya.
- Ja verstehen Sie, - Semenikhin, hat - Bezahlung schließlich für diejenigen erzählt, die jünger ist. Jünger - mehr zu sein.
- Dann das - hat Pritula erzählt, und hat Lena D. hingewiesen, der ein dünnste von bereits angefangenen war, um zu verstehen, dass es etwas Schreckliches, Mädchen gibt.
- Ja, - ich bin mit Pritula Shutov übereingestimmt, - wir nehmen es.
Es hat einen Schritt gemacht, um das Kind zu greifen. Aber hier hat jemand von Mädchen geschrien, und alle Kinder, gesprungen, haben наутек getrieben. Lena ist auch gelaufen. Aber Clowns und Pritul haben fast sofort dafür eingeholt. Das Kind von Füßen gestürzt, haben Clowns Lena in einem Arm voll gegriffen, und ich habe zu Semenikhin geschrien:
- Machen Sie Telefon an!!! - daran, was er bereits schließlich geschafft hat, über die ehemaligen Ängste zu vergessen, abzureisen, "um die Person" bis dahin anzuzünden. Aber Pritula hat Shutov aufgehört und hat bereits angefangen, Semenikhina zu entfernen, gesagt, dass es notwendig ist, von hier gereinigt zu werden, dass, "um Arbeit zu machen", wo niemand im Stande sein wird, sie zu verhindern.
- Und wer kann uns verhindern?! - ich habe alles als haltende Lena Shutov ausgerufen, in diesem Moment glaubend, der mit irgendwelchem fertig werden wird, der versuchen wird, ihn aufzuhören. Statt der Antwort von Pritul habe ich das Mädchen durch Füße und durch dieses Wegtragen von Shutov und Semenikhin in einem Getreidedickicht gegriffen, ich habe die ganze Gesellschaft von der Küste dort weggenommen, wo sie und Gewalt über das elfjährige Kind gemacht haben.

Aus dem Protokoll von Befragungen:
Ermittlungsbeamter:
- Und weil alles war?
Pritula:
- Ich erinnere mich bereits nicht.
Ermittlungsbeamter:
- Dann erzählen Sie wer begann das erste?
Pritula:
- Clowns.
Ermittlungsbeamter:
sind Sie überzeugt?
Pritula:
- Ja. Es hat begonnen, und deshalb gab es alles im Blut als ob getötet ein Schwein.
Ermittlungsbeamter:
- Und Sie?
Pritula:
- Und hat gelacht und hat es angetrieben. Und es ist betrunken gewesen und konnte in jedem Fall nicht enden. Deshalb am Anfang... gut... es...
Ermittlungsbeamter:
- Sagen Sie, dass es wie es ist.
Pritula:
- So, ich habe es hinten genommen. Und dann habe ich dieses kleine Mädchen gezwungen, dazu миньет zu tun.
Ermittlungsbeamter:
- Und Sie die taten?
Pritula:
- Ich habe nichts getan. Semenikhin hat zu mir die Kamera geworfen und hat bestellt, um umzuziehen, und es hat sich angeschlossen Shutov - dazu wurde nicht mehr ertragen.So, sie haben auch angefangen, irgendwelche Stücke mit diesem kleinen Kind zu verfertigen.
Ermittlungsbeamter:
- Und Sie?
Pritula:
- Ich bin einfach umgezogen...

Für die Verweisung: Überprüfung hat den Beschluss gemacht, dass Pritula an Vergewaltigungen auf einer gleichen Basis mit den Komplizen teilgenommen hat. Und außerdem wird er "" beim Schießen davon - die allererste durch eine Dreieinigkeit gemachte Vergewaltigung gezeichnet.

Ermittlungsbeamter:
- Was war weiter?
Pritula:
- Hier haben wir Schrei gehört: "Lena!!! Lena!!! "der erwachsene Mann hat geschrien und hat in der Nähe von uns geschrien. Clowns Atas haben geschrien"!!! " und wir sind gelaufen.
Ermittlungsbeamter:
- Und was war mit dem Kind?
Pritula:
- Ich weiß nicht. Wir haben es einfach geworfen...

Lena hat bereits in der Stunde gefunden. Gewalt, die sie, die stärkste psychologische Betonung und deshalb erlitten hat, war sie sogar nicht fähig, die Peiniger zu beschreiben, die in ihr verursacht sind oder zu sagen, der damit gemacht hat. Einer von Sommereinwohnern hat sie und ihre Großmutter im nächsten Krankenhaus weggenommen, und andere haben begonnen, Umgebungen zu kämmen, hoffend, Tyrannen und, gemäß denjenigen zu finden, die an diesen Suchen teilgenommen haben, um das Gericht von Lynch einzuordnen.

- Mindestens - habe ich nach einem von ihnen zugegeben, - um Missbildungen zu kastrieren.

Aber Pritule, Semenikhin und Shutov haben Glück gehabt - zur Straße ausgehen, sie haben den Nachbar Pritula gesehen, der auf dem Kleinbus an zweiundvierzigjährigem Andrey P. vorbeigegangen ist, der ihnen an das Dorf geliefert hat. So bemerkte der Mann Blut auf der Kleidung von Shutov, und fragte "von wo es? ". Worauf Clowns gesagt haben, dass es gefallen ist und eine Nase verletzt hat. Die ähnliche Erklärung mehr als zufrieden der Mann, und hat er nicht mehr andere Fragen nicht gesetzt.

Gut und, zurück nachhause Shutov gekommen, hat die Dreieinigkeit "Film" übertragen, der sich an ihnen zu einem elektronischen Blick erwiesen hat, und ihn auf der Website an demselben Abend veröffentlicht hat. Und all das unter Wodka, der sie alles in derselben Marktbude auf der Straße von einem Tatort gekauft haben.

- So, - freudig reibende Palmen, Pritula hat gesprochen, - jetzt werden wir heilen!!!
Semenikhin und Clowns, wie nicht bezweifelt hat, dass jetzt sie sehr viel, und nicht einfach sehr viel, und SEHR VIEL werden und SEHR reich sind.
- Wir werden viel Geld verdienen!!! - einer von ihnen ist erfreut gewesen.
- Oh kühlt Mannleben - Stück ab!!! - es ist betrunken das zweite hat gelächelt.
Dann haben sie noch nicht gewusst, dass in zwei Tagen in ihrem Haus erscheinen wird...Nein, nicht Angestellte der Miliz oder des Büros des Anklägers und breitschultrigen Kämpfer des bestimmten kriminellen Strukturensteuernnetzes Porno-Geschäft...

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität