Fünfzig Direktoren zur gleichen Zeit mehrere Unternehmen von Nikolaev hatten beträchtliche Abschweifungen zwischen Steuerverpflichtungen und dem Steuerfreibetrag

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 839 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(503)         

Infolge überprüft von Steuerinspektion der Unternehmen, die Dienstleistungen der Unternehmen - "Steuerlöcher" verwendet haben, werden 190 Millionen UAH einer Mehrwertsteuer im aktuellen Jahr zusätzlich angehäuft, werden wertlos finanziell - Wirtschaftsoperationen wegen der Summe von 79 Millionen UAH anerkannt. Darüber meldet eine Presse - Dienst der Steuererhebung im Gebiet von Nikolaev.

Die grundlose Entschädigung der MWSt. für die Summe von 2 Millionen UAH wird so verhindert. 35 kriminelle Fälle werden gebracht, hat 7 konvertatsionnykh der Zentren offenbart, auf denen Ansiedlung Rechenschaft ablegt, werden 2 Millionen UAH blockiert und zurückgezogen, hat die 44 Romanunternehmen anerkannt, auf denen Materialien an das Gericht für die Anerkennung des Beförderungsdokumenteninvaliden vom Moment ihrer Registrierung gesandt werden.

Ungefähr 50 Personen, die zur gleichen Zeit von Direktoren (Gründer) von mehreren Unternehmen eingeschrieben werden, die Million Umdrehungen erklären, werden offenbart und haben beträchtliche Abschweifungen zwischen Steuerverpflichtungen und dem Steuerfreibetrag.

Nach der Durchführung der ungesetzlichen Handlungen, die mit der Vermeidung von der Besteuerung in beträchtlichen Volumina verbunden sind, werden diese Zahler frei liquidiert oder ohne Erstattung einer Steuerschuld bankrott gemeldet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität