Angestellte Nikolaev die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens hat den Verbrecher verhaftet, der brutal ein ältliches Ehepaar von Nikolaev und 5 Jahre getötet hat, die im Kiewer Gebiet

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1722 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1033)         

Weil es bekanntgeworden ist"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN", der Personal des Managements auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev hat geschafft, doppelten Mord an der fünfjährigen Vorschrift zu öffnen.

Am 30. September, während des Ausführens schnell - Suchhandlungen, in der Angestellten Gebietnikolaev des Dorfes Kiew von Pinchuki wurde die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens 41 - der Sommermann verhaftet, der es bewiesen wird, wurde der Kommission des brutalen Mords an einem ältlichen Ehepaar in der Stadt von Nikolaev verdächtigt, der im Dezember 2004 geschehen ist.

Dieser unglückselige Tag, in den 6. Morgenpolizisten hat auf einer Aufforderung von einer von Adressen unten die Straße Molodogvardeyskoy verlassen. In einen Platz in der Wohnung der Leichnam der Gastgeberin der Wohnung angekommen, wurde 1930 des Jahres der Geburt gefunden. Als die forensische Kontrolluntersuchung gegründet später wurde der Tod cherepno - ein Gehirntrauma - an der alten Frau herbeigeführt der Schädel wurde gebrochen.

Außerdem in der Wohnung in einer Unbewusstheit wurde ihr Mann von 1924-jähriger von der Geburt, mit ähnlichen Verletzungen gefunden. Es wurde in BSMP, wo gestorben, geliefert, ohne Bewusstsein wiederzugewinnen.

Auf demselben Tagesverbrecherfall gemäß der Kunst. 115 des UK der Ukraine - "Vorsätzlicher Mord" wurde gebracht.

Während des Tatortüberblicks in der Wohnung wurde das Foto, in dem der unbekannte Mann vertreten wurde, gefunden. Marktbefrager haben geschafft festzustellen, dass diese Person das Zimmer an Pensionären vermietet hat.

Nur auf dem Ablauf von viereinhalb Jahren haben Polizisten geschafft, die Persönlichkeit der im Foto vertretenen Person zu identifizieren.

Da es klar direkt geworden ist, nachdem Kommission des Verbrechens, der Mörder "in Rassen gelassen wurde". Es ist zum Kiewer Gebiet gegangen und hat ständig sowohl einen Wohnsitz als auch Äußeres geändert.

Aber es hat ihm nicht geholfen, von der Justiz zu verschwinden.

Nach der Haft hat der Mann in der Kommission des Mords an einem ältlichen Ehepaar gestanden.

An gegenwärtigen schnellen Ereignissen für die Errichtung der Teilnahme dieses Bürgers zur Kommission anderer Verbrechen werden gehalten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität