Der Minister des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten will Kontrolle der Ausländer härten, die in die Ukraine, besonders - Weiße

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1273 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(766)         

- Leider wird die Entwicklung des wandernden Dienstes, der Miliz helfen konnte, "unerwünschte Gäste" im Territorium der Ukraine zu verfolgen, durch Verordnungen des Präsidenten blockiert, - der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine hat Yury Lutsenko rechtzeitig am 5. Oktober eine Presse - Konferenz bemerkt, auf der es eine Frage von Handlungen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten für die Gegenwirkung des ethnischen Verbrechens war.

Für heute stimmt es mit der aktuellen Gesetzgebung der Ukraine der Platte über den Aufenthalt von Ausländern in der Ukraine überein nur der Öffentliche Grenzdienst der Ukraine verallgemeinert. Der Bürger anderen Landes, der das Territorium unseres Staates vorantreibt, füllt den Fragebogen über die Grenze aus, und deshalb über seinen Platz des Aufenthalts kennen nicht immer passende Behörden. Solche Situation fördert Verhinderung der von Ausländern begangenen Verbrechen nicht. Als Yury Lutsenko praktisch in allen Ländern, wenn sich der Ausländer im bemerkten Hotel niederlässt, wird solche Auskunft an demselben Tag in den Strafverfolgungsagenturen, einer ähnlichen Situation und während Besuche in Personen gegeben.

Gewöhnlich Hunderte Gäste unseres Landes - anständige Personen sind auch im Territorium der Ukraine im Persönlichen, dem businessovykh, oder ein anderer ist von Bedeutung. Aber ist auch solcher, der auf dem Territorium unseres Staates zum Zweck der Kommission des Verbrechens kommt.

Ja, seit dem Anfang dieses Jahres haben Ausländer fast zweitausend Verbrechen, einschließlich 45 absichtlicher Morde, 70 Angriffe, 133 Raubüberfälle, 588 Diebstähle, 181 Schwindel begangen. Von der Summe von Verbrechen - werden mehr als fünfhundert, der der vierte Teil ist, von Eingeborenen des kaukasischen Gebiets gemacht.

Auch auf einer Presse - Konferenzen hat Yury Lutsenko bemerkt, dass für 2007-2009 Abteilungen von Strafverfolgungskörpern Tätigkeit von 21 ethnischen organisierten kriminellen Gruppen, von ihnen 17 - Sondereinheiten auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen aufgehört hat.

- In den letzten Jahren wird die Tendenz der aktiven Wanderung auf dem Territorium der Ukraine von kriminellen Elementen beobachtet, - der Minister hat bemerkt. - es wird zuallererst verursacht, durch den 2005 grausame Änderungen zur Gesetzgebung Georgias vorgenommen wurden und aktive Handlungen durch Strafverfolgungsagenturen von der Russischen Föderation bezüglich dieser Kategorie von Bürgern ausgeführt werden.

Auch Vertreter von Verbrechern schaffen kriminelle Gruppen, die mit dem Territorium unseres Staates in der ungesetzlichen Tätigkeit von Diebstählen, Schwindeln, Schattentransaktionen im Sparbereich vor der Erpressung, den Angriffen, der ungesetzlichen Haft von Bürgern beschäftigt sind. Diese Gruppen versuchen, Einflussbereiche in der kriminellen Umgebung neu zu verteilen, die zu Komplikation einer criminogenic Situation und Erscheinen von Konfliktsituationen führt.

- Das Ministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine ist im Stande, eine Situation zu kontrollieren und Strafe jenen Personen zur Verfügung zu stellen, die unten Sicherheitsherausforderungen, sowohl ukrainische Bürger als auch ausländische Gäste werfen, die in unserem Staat sind, - hat Yury Lutsenko bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität