In Angestellten von Kharkov haben die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens und SBU hundertzwanzigtausend Blöcke трамадола zurückgezogen.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 779 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(467)         

In Kharkov am 13. Oktober hat der Personal des Managements auf dem Kampf gegen organisiertes Verbrechen und Sicherheitsdienstleistungen der Ukraine hundertzwanzigtausend Blöcke трамадола zurückgezogen, berichtet eine Presse - Dienstministerium von Inneren Angelegenheiten der Ukraine. Während des Ausführens gemeinsamer Operation durch Arbeiter die Kontrollabteilung des Organisierten Verbrechens wird GUMVD der Ukraine im Gebiet von Kharkov und Regionalmanagement von SBU 32 - der Sommereinwohner des Regionalzentrums gehindert, in dem Auto zweitausend Blöcke трамадола gefunden werden. Eine Suche zur Unterkunft des Häftlings ausführend, haben Marktbefrager noch hundertzwanzigtausend Blöcke трамадола, eintausend Entzückung und 1 Kg Amphetamin zurückgezogen.

Während des Ausführens derselben speziellen Operation wurde auch es 45 - der Sommerbürger der Russischen Föderation gehindert. Zweitausend Blöcke werden vom Häftling трамадола zurückgezogen.

Jetzt werden alle zurückgezogenen Rauschgifte zu NDKTs GUMVD von der Ukraine im Gebiet von Kharkov geleitet, für die entsprechenden Überprüfungen auszuführen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität