Der SBU hat zwei Verhandlungen für Drohungen der nationalen Sicherheit

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 727 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(436)         

Zwei kriminelle Fälle werden nach dem Vertrieb von Vertretern der nelegazizovanny Vereinigung die Volksfront Sevastopol - die Krim - Russland von Bitten bezüglich des Verstoßes der Landintegrität der Ukraine gebracht.

Wie eine Presse - das SBU Zentrum meldet, werden Verhandlungen nach dem Verstoß der Landintegrität und der Unverbrüchlichkeit der Ukraine begonnen.

Auf dem SBU Ausschuss am Dienstag, dem 1. Juli wurden echte Drohungen der Staatssicherheit der Ukraine analysiert und Hauptmaßnahmen der eher weiteren Tätigkeit des Geheimdiensts, unter dem der Hauptplatz vom Schutz des grundgesetzlichen Systems genommen wird und Bewahrung der Landintegrität des Staates definiert werden.

Außerdem die Presse - das Zentrum berichtet, dass auf Materialien von Abteilungen der Gegenspionage von SB der Ukraine 4 Demarchen zur ausländischen Partei, die frühe Antwort von 5 ausländischen Diplomaten ausgeführt werden - werden Pfadfinder vom Territorium der Ukraine begonnen.

Gemäß SBU werden 38 Versuche der Beteiligung von Bürgern der Ukraine zur Zusammenarbeit mit ausländischen Geheimdiensten verhindert.

Außerdem durch den Schutz des Staatsgeheimnisses werden 10 kriminelle Fälle gebracht, 3 Personen, werden zum administrativen - 508 vor Gericht gebracht.

Früher wurde es berichtet, dass der Sicherheitsdienst der Ukraine vorhat, bald ein Lesezimmer zu öffnen, in dem jeder im Stande sein wird, Kopien der freigegebenen Dokumente auf der OUN Tätigkeit - einheitliches Unternehmen zu studieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität