Yury Lutsenko hat Moskau ein Geschenk von Dieben

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1045 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(627)         

Strafverfolgungsoffiziere der Ukraine haben verhaftet und haben zwei "Diebe im Gesetz" nach Russland deportiert.

Ich habe darüber "Interfax - die Ukraine" eine Quelle in Strafverfolgungsagenturen am Montag angezeigt.

"Männer wurden in Kiew letzten Freitag für die Übertretung der Regeln des Aufenthalts von ausländischen Bürgern im Territorium der Ukraine verhaftet", - hat der Gesprächspartner der Agentur erzählt.

Er hat angegeben, dass einer von Häftlingen 47 - Sommer Merab Asanidze durch den Spitznamen "Chikor" der Eingeborene Georgias, der zweite Häftling - 38 - Sommer Vasily Stanchu durch den Spitznamen "Vasya Moldovan" ist.

Der zweite Häftling wurde in Moskau im November 2008 "gekrönt".

"Am Samstag wurden beide "Diebe", die in einen Clan des Großvaters Hassan eingehen, nach Moskau mit einem Verbot des Eingangs in die Ukraine innerhalb von drei Jahren deportiert", - hat der Gesprächspartner "des Interfax" berichtet.

"Interfax" hat noch keine offizielle Bestätigung dieser Information

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität