Der militarisierte Schutz der Odessa Gleise hat 57 Diebstähle

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 950 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(570)         

Zum Zweck des Kampfs gegen das Verbrechen auf der Odessa Gleise in neun Monaten dieses Jahres haben Angestellte des militarisierten Abteilungsschutzes 57 Fälle des Plünderns von Frachten und materiellen Werten für die Summe mehr als vierzigtausend UAH geöffnet. Von ihnen fünf Diebstähle der Fracht (1 709 UAH) und 52 Diebstähle von materiellen Werten der Gleise (mehr als neununddreißigtausend UAH).

Wie eine Presse - Dienst der Odessa Gleise meldet, werden 85 Menschen infolgedessen verhaftet. Auf diesen durch Verbrechen wird es 29 kriminelle und administrative Fälle begonnen.

Die Odessa Gleise ergreift ständig Maßnahmen für die Einhaltung des Rechtes und Ordnung. Also, der Personal des militarisierten Schutzes nimmt an Überfällen teil, die vom Personal von geradlinigen Abteilungen der Transportmiliz zum Zweck der Entdeckung von Punkten des Empfangs von Stückmetall ausgeführt werden, wo die Entdeckung von Details der Infrastruktur der Gleise möglich ist. In neun Monaten in diesem Jahr wurden 183 solche Überfälle ausgeführt, sechs Punkte werden geschlossen.

Gleisenarbeiter warnen wieder Übertreter, dass das Plündern von materiellen Werten der Gleise nicht nur zur kriminellen Verbindlichkeit, sondern auch zu tragischen Folgen führen kann.

Verweisung

In neun Monaten dieses Jahres haben Übeltäter auf der Odessa Gleise zwei Gegenschienen, 25,25 M von Schienen P-50, 145,45 M einer Schiene P-65, 158 Gleiten, 142 Kolbenbolzen gesammelt, 1482 linings, 4250 Endbolzen, 3253 Stauraumbolzen, 4826 Krücken, 1366 anticreepers, 144 Endfrühlinge, 30 M des Hauptkabels, der 3 Transformatoren und der Deckel von ihnen und anderem gestohlen.

Bezüglich Frachten, in der Regel, werden Roheisenbarren, Stückmetall und Kohlen Gegenstände von razvorovyvaniye.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität