In Nikolaev wurden das Roheisenbadezimmer und die zwei Nähmaschinen aus der Wohnung des Paten vom Dieb - der Rückfällige

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 628 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(379)         

Am Abend am 31. Oktober 21 - Sommer nikolayevets der neigbour von diesem Haus, in dem der Kerl genannt nicht gelebt hat, aber dabei war, dort Reparatur zu tun. Die wachsame Frau hat berichtet, dass die Wohnung des Kerls offen ist, aber dorthin zu kommen, hat sie Angst gehabt. Und obwohl gewusst hat, dass besonders in der dünnen Wohnung es nichts gibt, um zu nehmen, ist der junge Mann schnell in die Kazarsky St, den Berichtssektor von Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz herausgekommen.

Wie die Überraschung des Kerls, als er Verlust des Roheisenbadezimmers, der zwei Nähmaschinen und der Küchenwaren gefunden hat, war. An einer Raumecke hinter Dingen hat sich der Übeltäter verborgen. Es waren sie 32 - der Sommerpate des jungen Mannes. Gehört, dass der Eigentümer gekommen ist, hat der Mann versucht, sich kein Wunder zu verbergen. Es war in einem Staat der Vergiftung, und das erste Mal ist zur Wohnung mehr zurückgekehrt.

Der Kerl hat Miliz verursacht. Wie Milizsoldaten herausgefunden haben, behauptet der Mann, dass Türen offen waren, und er sie nicht zerhackt hat. Gestohlen hat der unbesonnene Pate alle verkauft. Spuren des Brechens davon werden nicht offenbart. Roheisenbadezimmer in einem ausgezeichneten Staat, um wegzunehmen, den daran Kräfte genügt haben, hat er für nur 120 hryvnias verkauft. Weil, wie viel ich dem Rest verkauft habe, Milizsoldaten gerade herausfinden sollten. Der Betrag des Schadens hat 7 000 hryvnias gemacht.

Es ist geschienen, dass der Pate bereits fünfmal ebenso für Diebstähle beurteilt wurde. Das Maß der Selbstbeherrschung - recognizance, um nicht abzureisen, wird zurzeit gewählt. Das Problem der Einleitung von gesetzlichen Verfahren wird aufgelöst.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität