Der strenge Leiter des Zugs "Simferopol — Lviv" hat den betrunkenen Passagier

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 797 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(478)         

Unfall hat im Zug "Simferopol — Lviv" zufällig.

In der Nähe von Dnepropetrovsk ist der Passagier in der vollen Operation daraus herausgefallen und wurde verloren. Es ist klar geworden, dass 37 - sich der Sommermann betrunken hat und gemäß Augenzeugen, begonnen hat, bei Mitreisenden zu bleiben, zu kämpfen.

Der Leiter zusammen mit dem Kollegen hat den Zänker verbunden und hat zur Plattform weggenommen, "um abgekühlt zu werden". Der Mann hat geschafft, Türen des Autos und ausgestiegen zu öffnen.

Der Leiter jetzt in einer Vorprobenjugendstrafanstalt. Dazu droht zu 12 Jahren der Haft.

-


Комментариев: {{total}}


deutschkriminalität